News 12.06.2017

Ducato als Shuttle

Fiat bietet Neunsitzer an

Die zusätzliche Karosserievariante für den Personentransport ist ab sofort bestellbar. Insgesamt stehen für den Transpoirter damit nun 13 Modellversionen zur Wahl.

Die Modellreihe Fiat Ducato bekommt Zuwachs. Neu im Angebot des Transporters ist die Karosserievariante Fiat Ducato Shuttle, die mit wahlweise acht oder neun Sitzplätzen für den Personentransport konfiguriert ist. Die Preisliste für den in insgesamt 13 Modellversionen erhältlichen Fiat Ducato Shuttle startet bei 40.990 Euro (UPE des Herstellers, zuzüglich Mehrwertsteuer).

Der neue Fiat Ducato Shuttle steht bei einem Radstand von 4.035 Millimeter, einer Gesamtlänge von 5.998 Millimeter und mit Hochdach in Versionen als Pkw (M1) und Lkw (N1) zur Wahl. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 3,3 beziehungsweise 3,5 Tonnen bei der Standardvariante sowie 3,5 Tonnen beim Fiat Ducato Maxi mit verstärkter Radaufhängung und 16-Zoll-Rädern.

 - 
FCA

Antriebsseitig stehen für die Pkw-Variante ein Turbodiesel mit 2,3 Liter Hubraum in zwei Leistungsstufen sowie ein Erdgas-Motor zur Wahl. Mit der Bezeichnung 130 MultiJet leistet der Turbodiesel 96 kW (130 PS), als 150 MultiJet stellt er 110 kW (150 PS) zur Verfügung. Eine Alternative für den Fiat Ducato Shuttle M1 ist ein Dreiliter-Vierzylinder, der wahlweise mit Erdgas (CNG) oder Benzin arbeitet und 100 kW (136 PS) leistet. Für den Fiat Ducato Shuttle mit Lkw-Homologation wird ausschließlich der 2,3-Liter-Turbodiesel angeboten, je nach Kundenwunsch in den Leistungsstufen 96 kW (130 PS), 110 kW (150 PS) oder 130 kW (177 PS). Optional sorgt das automatisierte Schaltgetriebe Comfort-Matic für entspanntes Fahren.

Als Pkw ist der Fiat Ducato Shuttle je nach Version serienmäßig mit acht Sitzen (Konfiguration 2+3+3) oder auch neun Sitzen ausgestattet (3+3+3 oder mit vierter Sitzbank 2+2+2+3). Zur Serienausstattung gehören außerdem eine manuelle Klimaanlage, Zusatzheizung im Passagierraum sowie die Verkleidung des Bodens und der Seitenwände mit hochwertigem Kunststoff. Alle Sitze sind mit grauem Stoff bezogen. Auch die Einzelsitze im Fahrgastraum sind mit Kopfstützen und Dreipunkt-Sicherheitsgurten ausgestattet, die Rückenlehne lässt sich bis zu 45 Grad in der Neigung verstellen.

Mit dem Ausstattungspaket SX bietet der Fiat Ducato Shuttle noch höheren Komfort für Fahrer und Passagiere. Das Paket enthält - mit einem Kundenvorteil von 500 Euro netto im Vergleich zu den Einzelpreisen - eine Klimaautomatik, das über einen 5,0-Zoll-Touchscreen gesteuerte Infotainmentsystem Uconnect mit integriertem Navigationssystem und CD-Spieler, Rückfahrkamera, Geschwindigkeitsregelanlage (Cruise Control) mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Nebelscheinwerfer, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel sowie eine USB-Buchse als Ladestation zum Beispiel für kompatible Smartphones.

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.