News 15.02.2017

Emissionsfrei gegen Hundekot

Renault Twizy als Reinigungsmobil

Beim Kampf gegen den Hundekot setzt eine Reinigungsfirma in Berlin auf den Renault Twizy. Und einen Staubsauger.

 - Der Twizy als Staubsauger.
Der Twizy als Staubsauger.
Niederberger Gruppe

Im Kampf gegen den Hundekot hat die Reinigungsfirma Niederberger einen Umbau des Elektromobils Renault Twizy im Einsatz. Die E-Autos tragen einen großen Auffangbehälter huckepack. Der Fahrer kann mit einem Saugrohr dem Unrat aus von der Straße holen. Rund fünf Tonnen der Hinterlassenschaften werden so täglich entsorgt.

Dabei legen die kleinen und wendigen Twizys jeweils gut 75 Kilometer zurück. Probleme mit der auf 140 Kilometer eingeschränkten Reichweite gibt es also keine. Der Vorteil für Anwohner: Die Stromer fahren geräusch- und emissionsfrei. Insgesamt vier Fahrzeuge sind derzeit im Auftrag der Berliner Stadtreinigung (BSR) in Spandau mit langem Saugrüssel unterwegs. SP-X

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.