Foto: Zalando SE

Pilotprojekt zur E-Mobilität

15 Mercedes-Benz eVito in Hamburg für Zalando unterwegs

Im Rahmen eines Pilotprojekt werden in Hamburg Pakete lokal emissionsfrei zugestellt. So soll der Einsatz von E-Mobilität für die letzte Meile getestet werden.

Mercedes-Benz Vans hat 15 eVito Transporter für die Firma Zalando, Online-Plattform für Mode und Lifestyle, bereitgestellt. In einem Pilotprojekt soll die lokal emissionsfreien Paketzustellung in Hamburg getestet werden.

Die Testflotte wird ausschließlich mit Ökostrom betrieben und ist in einem einheitlichen Branding unterwegs, um die Zalando Plus Pakete noch am Tag der Bestellung zuzustellen. Ziel des Projektes ist es, die operativen Prozesse für den Einsatz von Elektromobilität auf der letzten Meile zu testen. Bereitgestellt werden die eVito durch Mercedes-Benz Van Rental, das Mietprogramm der Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH.

Zwei internationale Großaufträge für Mercedes

Der niederländische Flottenbetreiber Willemsen-de Koning hat 80 eVito Tourer bestellt. Außerdem liefert Mercedes 130 Citaro Hybrid zum Einsatz in Bukarest.
Artikel lesen >

eVito für den urbanen Einsatz

Der eVito eignet sich in seiner Variante als Kastenwagen für den Transport auf der letzten Meile. Eine Batteriekapazität von 41 kWh sorgt für eine Reichweite von 150 bis 184 Kilometern. Bei ungünstigen Rahmenbedingungen sind es etwa 100 Kilometer. Er benötigt sechs Stunden Ladezeit.

Der batterieelektrische Antrieb leistet 85 kW und erreicht ein Drehmoment von bis zu 295 Newtonmetern. Die Höchstgeschwindigkeit lässt sich je nach Einsatzzweck bei der Bestellung konfigurieren: Ist der eVito vorwiegend im innerstädtischen Bereich unterwegs, schont eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h die Energiereserven und vergrößert die Reichweite. Alternativ lässt sich eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 120 km/h konfigurieren. (cr)

KEP-Dienstleister

BaseCamp mit 30 Mercedes eVito

Als Pilotprojekt für die KEP-Branche hat Mercedes-Benz Vans ein BaseCamp für die "letzte Meile" eingerichtet.

Kraft kommt von Stoff

Erdgas & Co.: Alternative Antriebe im Transporter

Alternative Antriebe – alle Welt spricht darüber. Wir haben uns umgeschaut, wo und wie alternative Antriebe aktuell im Transporter zu bekommen sind.

Mercedes Vans

Elektrische Transporter

Mercedes setzt bei seinen Vans auf alternative Antriebe. eVito und eSprinter sollen vorangehen.

Elektromobilität

Zwei internationale Großaufträge für Mercedes

Der niederländische Flottenbetreiber Willemsen-de Koning hat 80 eVito Tourer bestellt. Außerdem liefert Mercedes 130 Citaro Hybrid zum Einsatz in Bukarest.

Whitepaper Fuehrerschein

Whitepaper Führerscheinkontrolle

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper zum Thema Führerscheinkontrolle – Negative Rechtsfolgen vermeiden herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen
  • Führerscheinkontrolle – wann und wie oft?
  • Manuelle Führerscheinkontrolle
  • Checkliste für die manuelle Führerscheinkontrolle

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!