Image
ford-tourneo-custom-front-seite-202111.jpeg
Foto: Ford
Den Ford Tourneo Custom gibt es ab sofort auch mit 150 Diesel-PS.

Neue Leistungsstufe

150-PS-Diesel für den Pkw-Custom

Bislang gab es den bekannten 2,0-Liter-Diesel in den Pkw-Modellen des Ford Custom mit 130 oder 185 PS. Nun ergänzt eine Variante mit 150 PS das Portfolio.

Ford schließt eine Lücke im Motoren-Portfolio seines Kleinbus-Modells Custom. Der bekannte 2,0-Liter-Vierzylinder-Diesel ist künftig auch in mit 150 PS zu haben. Damit müssen sich Kunden künftig nicht mehr nur zwischen den bisherigen Ausführungen mit 130 PS und 185 PS entscheiden, sondern können sich auch zu einem  mittelstarken Aggregat greifen. Auf Wunsch wird der Motor mit einem 48-Volt-Hybridsystem gekoppelt, für die Kraftübertragung stehen eine Sechsgangautomatik und ein Sechsgang-Schaltgetriebe zur Wahl. Der neue Antrieb ist außer für die Pkw-Variante auch für den gewerblichen Transit Custom Kombi und das Reisemobil Nugget zu haben. Die Preise dürften im Fall des Tourneo bei rund 41.200 Euro (netto) liegen. (Holger Holzer/SP-X/cfm)

Foto: Peugeot

Transporter

Peugeot Traveller und Expert mit neuen Dieseln

Neuer Diesel für den Peugeot Traveller und Expert. Das 145-PS-Aggregat erfüllt die kommende Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM.

Foto: Volkswagen

VW Multivan: Diesel im März wieder verfügbar

Wegen zu hohen Stickoxid-Ausstoßes stand die Fertigung des T6-Diesel für mehrere Wochen still. Im März soll die Produktions wieder anlaufen.

Foto: PSA

Kampfpreis bei Gewerbe-Aktion

Peugeot verkauft den Partner für 11.290 Euro

Bei den Peugeot-Gewerbewochen bietet der Kleintransporter Partner einen Preisvorteil von mehr als 7.000 Euro netto.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!