Foto: Toyota Motor Deutschland

Großes SUV

Ab 2021: Toyota bringt den Highlander nach Europa

Vierte SUV-Baureihe von Toyota wird ab 2021 der Highlander. Damit ist das aus den USA bekannte Modell erstmals auch in Europa erhältlich.

Nach dem Yaris Cross präsentiert Toyota seine zweite SUV-Neuheit für 2021: am oberen Ende der Modellpalette starten die Japaner im nächsten Jahr den Verkauf des Highlander. Das 4,95 Meter lange SUV ist in Nordamerika bereits in der vierten Generation erhältlich und startet in Europa serienmäßig mit Benzinhybrid und Allradantrieb.

Der Toyota Highlander bietet Platz für bis zu sieben Personen, sein Kofferraum fasst 658 Liter Gepäck, bei umgeklappter zweiter und dritter Sitzreihe sogar maximal 1.909 Liter. Außerdem bringt er einen 12,3 Zoll großen Touchscreen mit, über den sich unter anderem das Navigationssystem und die Smartphone-Schnittstellen Apple Carplay und Android Auto bedienen lassen. Zur weiteren Highlander-Ausstattung zählt neben zahlreichen Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen auch ein digitaler Rückspiegel, weshalb störende Kopfstützen oder Fondpassagiere beim Blick nach hinten zur Vergangenheit zählen. (cfm)

hintergrundgrafik

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!