Foto: ALD Automotive

Rekordzahlen verkündet

ALD Automotive: Weiter aufwärts

Das ist eine neue Bestmarke für den Mobilitätsdienstleister: 2018 ist die Anzahl der verwalteten Fahrzeuge weltweit deutlich gestiegen.

Von Timo Bürger

"Mit 1,66 Millionen weltweit gemanagten Fahrzeugen erhöht sich der Fahrzeugbestand um 10,1% im Vergleich zum Vorjahr", sagte Tim Albertsen, Deputy CEO und Verwaltungsratsvorsitzender von ALD Automotive Germany in Frankfurt. "Besonders stark gewachsen sind die Märkte in Südamerika, Afrika und Asien.

ALD Automotive: Ein Plus auch in Deutschland

Auch in Deutschland kann der Mobilitätsdienstleister ALD Automotive auf ein erfolgreiches Jahr zurückschauen: 167.964 Verträge zählten am Ende des Jahres zum Bestand; das entspricht einem Wachstum von neun Prozent. Über 30.000 Full-Service und Finance Leasingverträge wurden allein im vergangenen Jahr neu abgeschlossen.

ALD Automotive bewegt die Mediengruppe Magdeburg

Für seinen in diesem Jahr neu gewonnenen Kunden Mediengruppe Magdeburg unterhält ALD Automotive eine Flotte von fast 300 Fahrzeugen.
Artikel lesen >

Dieser Erfolg ist laut ALD Automotive neben dem Leasingangebot für Gewerbekunden auch auf die neuen Geschäftsbereiche Privatleasing und Gebrauchtwagenleasing zurückführen. Im vergangenen Jahr wurden über 20.000 Leasingrückläufer über die verschiedenen Vertriebskanäle der ALD Automotive weiterverkauft. Der größte Anteil des Absatzes wurde über die gewerbliche Online-Auktionsplattform Carmarket sowie die ALD Caroutles generiert.

Car Professional Management mit zwölf Prozent Steigerung

Ebenfalls gute Zahlen kann die Car Professional Management (CPM), Tochtergesellschaft der ALD Automotive, vorweisen: Knapp 75.000 Einheiten im Bestand sind ein Plus von mehr als 7.900 Einheiten (zwölf Prozent) im Vergleich zu 2017.

ALD und CPM setzen stark auf Digitalisierung

Eine der Ursachen für das erfolgreiche Geschäftsjahr: "Die Digitalisierung spielt nach wie vor eine große Rolle", sagt Karsten Rösel, Geschäftsführer der ALD AutoLeasing D GmbH. "Mit der Erweiterung unserer Online-Tools, die wir sowohl unseren Kunden als auch unseren Partnern zur Verfügung stellen, konnten wir unsere Prozesse deutlich verschlanken und beschleunigen", ist Rösel überzeugt. Eine Einschätzung, die Tim Albertsen teilt: "In diesem Mark muss man heutzutage absolut digital unterwegs sein."

Car Professional: Neuer Geschäftsführer

Der Diplom-Kaufmann Mattes Decker hat bei den Fuhrparkmanagement-Experten in Hamburg die Geschäftsführung übernommen.
Artikel lesen >

2019 sind weitere Projekte geplant: "Für Neukunden soll der Vertragsabschluss zukünftig so komfortabel wie möglich gestaltet werden. Aktuell entwickeln wir einen digitalen Vertragsprozess, der es ermöglicht, ein Fahrzeug zu leasen ohne das Haus verlassen zu müssen. Die Bestellung, Bonitätsprüfung und Online-Legitimation erfolgen komplett digital – die Zulassung und Auslieferung an die Wunschadresse des Kunden übernehmen wir“", erläutert Rösel.

Foto: Microgen - stock.adobe.com

BFP Fuhrpark-Forum 2019

Wie wär's mit einer Runde E-Bike?

Elektrischen Rückenwind gefällig? Freuen Sie sich auf unserem diesjährigen bfp Fuhrpark-FORUM auf eine Spritztour mit dem E-Bike auf spezieller Strecke.

Foto: Harald Dawo/Toyota

bfp war im neuen Japaner unterwegs

Toyota Camry Hybrid: Ich fahr‘ Taxi

"Wenn ich Mercedes fahren will, rufe ich mir ein Taxi", unkte so mancher früher. Schenkt man Toyotas Worten Glauben, werden sich zukünftig Taxikunden im Camry wiederfinden.

Foto: ADAC Presse

ADAC-Pannenstatistik 2019

Immer öfter zickt die Elektronik

Die allgemeine Elektrik von Autos versagt heute deutlich häufiger als früher. Das belegt die diesjährige Pannenstatistik des ADAC.

Foto: herreneck – Fotolia.com

Urteil des Verwaltungsgerichts Lüneburg

Datenschutz geht vor Kontrolle

Ein Urteil des Lüneburger Verwaltungsgerichts zeigt: Firmen müssen eine GPS-Überwachung von Dienstwagen gut nachvollziehbar begründen können.

hintergrundgrafik

JETZT TICKET SICHERN!

Das bfp Fuhrpark-FORUM 2019 ist Deutschlands Leitmesse für betriebliche Mobilität.
21. + 22. Mai 2019
Nürburgring
Code BFPPOP030 verwenden und sofort 30 € sparen. Mein Ticket sichern
Nein, ich möchte mich nicht mit Fuhrparkentscheidern vernetzen.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!

The website encountered an unexpected error. Please try again later.