Foto: Toyota

Wartungsmanagement

Alphabet: Digitalisierung der Serviceprozesse

Alphabet weitet mit Hilfe von Control Expert das eigene Werkstattnetz aus. Die Kooperationspartner wollen zudem Wartungs- und Instandsetzungsprozesse beschleunigen.

Die Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH vereinfacht das Wartungsmanagement für ihre Kunden und Partner und erweitert ihr Servicepartnernetz. Dabei arbeiten die Münchener mit Control Expert zusammen. Über die Kommunikationsplattform Post-Master sind 7.500 Servicebetriebe vernetzt, hieß es von Seiten Control Expert. Diese vereinfache Serviceprozesse von der Reparaturkostenanfrage bis zum digitalen Rechnungsausgleich.

"Es ist uns wichtig, die operativen Prozesse für unsere Kunden und Partner so optimal wie möglich zu gestalten", stellte Christoph Wibbeke, Leiter Operations Alphabet Deutschland, heraus. Im Fokus stehe die Digitalisierung der Abläufe, was die Abwicklung von Werkstattservices für Kunden und Partner beschleunigen soll. Einer weiterer Vorteil der Kooperation: Das deutsche Alphabet-Servicepartnernetz wird größer.

"Zudem können wir mittels unserer Nutzer-App Alpha-Guide zusätzliche relevante Prozesse abbilden. Über die in der App hinterlegte digitale Servicekarte kann beispielsweise die Authentifizierung der Fahrer in den Werkstätten erfolgen", argumentierte Christoph Wibbeke. Auch Philipp Haac, Leiter Leasing bei Control Expert, begrüßt die Zusammenarbeit: "Alphabet profitiert von automatisierten Abläufen und die Werkstatt erfreut sich an schnellen, verbindlichen Reparaturfreigaben und der schnellen Zahlung." (mas)

Foto: Alphabet

Mehr Nachhaltigkeit

Alphabet digitalisiert die Servicekarte

Die Informationen auf der Servicekarte sind ab sofort in die Nutzer-App Alphaguide integriert. Damit wird die Produktion einer Plastikkarte überflüssig.

Foto: Panumas - stock.adobe.com

Schadenmanagement

Schäden steuern in der Praxis: schnell und effizient

Professionelles Schadenmanagement findet digital statt. Aber egal ob interne oder externe Abwicklung – es gibt einiges zu beachten.

Personalie

Michael Schmidt ist neuer Leiter Einkauf bei Alphabet Deutschland

Michael Schmidt leitet ab sofort den Einkauf bei der Alphabet Deutschland Fuhrparkmanagement GmbH. Er folgt damit auf Susanne Loser, die nun die Position des Chief Sales Officers bei Alphabet International verantwortet.

Foto: Alphabet Fuhrparkmanagement GmbH

Digitale Prozesse

Alphabet: Parkhilfe für alle

Park Now ergänzt ab sofort das Angebot des Leasinggebers. Laut Alphabet ist die erweiterte Kooperation ein wichtiger Digitalisierungsschritt.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!