Foto: MAIWOLF - SIXT

Unternehmensmobilität

Arval und Sixt starten Kooperation

Kunden von Arval profitieren künftig auch von Sixt-Produkten. Anfang 2021 starten beide Unternehmen eine Kooperation mit Blick auf ihre Mobilitätsservices.

Arval-Kunden haben künftig einfachen Zugriff auf Sixt-Mobilitätsservices. Eine entsprechende Partnerschaft wird ab Anfang 2021 in Kraft treten, wie beide Unternehmen heute mitteilten. Gemeinsame Kunden von Arval uns Sixt sollen so einfach von den ergänzenden Dienstleistungen beider Unternehmen profitieren.

So haben Arval-Kunden neben den bekannten Leasingprodukten künftig auch direkten Zugang zu den Services Sixt Lokal und Sixt International. Außerdem bevorzugt Arval Sixt im Rahmen der Partnerschaft als Lieferanten für das Replacement-Geschäft. Arval und Sixt arbeiten zunächst in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien und Belgien zusammen, anschließend soll die Kooperation aber auf alle Arval-Märkte ausgeweitet werden. Arval hatte erst vor kurzem seinen neuen Fünfjahres-Strategieplan "Arval Beyond" vorgestellt, Kooperationen mit externen Partnern spielen darin eine Schlüsselrolle. (cfm)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!