Foto: AUDI AG

"Charge & Fly"

Audi bietet Lade-, Park- und Shuttle-Service am Flughafen

Besitzer von E-Autos oder Plug-in Hybriden können ihr Fahrzeug während ihrer Flugreise am Münchener Flughafen gratis parken und laden. Die Aktion ist zeitlich begrenzt.

Audi hat am Flughafen München eine kostenlose Aktion für voll- und teilelektrisch angetriebene Fahrzeuge gestarte. Mit dem Service "Charge & Fly" können interessiere Kunden bis zum Ende des Jahres ihr Elektroauto oder Plug-in-Hybrid-Fahrzeug während einer Reise mit grünem Strom laden und dazu kostenfrei parken.

Für alle Fahrzeugmarken

Das Angebot gilt bis zum 20. Dezember und gilt unabhängig von der Fahrzeugmarke. Über die Seite www.charge-fly.audi bucht man den gewünschten Zeitraum. Als Anlaufstelle dient der e-tron Meteorit (Adresse: in der Wartungsallee 4, 85356 München-Flughafen). Die Weiterfahrt zu dem gewünschten Terminal erfolgt mit einem Audi e-tron Shuttle.

Plug-in-Hybrid-Offensive bei Audi

Audi will sich künftig als Anbieter elektrischer Mobilität positionieren. Eine Plug-in-Offensive ist der erste Schritt auf diesem Weg.
Artikel lesen

Dabei wird die vorhandene Infrastruktur genutzt: An der Fassade des neuen Audi Brand Experience Centers vor Ort ist eine Photovoltaik-Anlage installiert, mit welcher der Strom für den Meteoriten produziert wird. Zwei Second-Life-Batterien von der Technischen Entwicklung bei Audi speichern dabei den überschüssigen Strom aus der Photovoltaik-Fassade und können damit für das Laden von E-Fahrzeugen im Meteoriten genutzt werden. (cr)

Foto: Koffer_in_Audi_ 3 Zuschnitt

Parken am Flughafen teurer als der Flug selbst?

So kassieren der Flughafen in Köln/Bonn und in München bis zu 210 bzw. 199 Euro für eine Woche Dauerparken. Das hat jetzt das Fluggasthelfer-Portal Air Help herausgefunden. In Düsseldorf werden gar 238 Euro pro Woche fällig, wenn der Wagen direkt unter dem Terminal geparkt wird. Ein sehr teures Vergnügen also. Zum Vergleich: Flüge ab den genannten Flughäfen sind vereinzelt schon für unter 100 Euro zu bekommen. Sich von den lieben Verwandten zum Flughafen kutschieren und wieder abholen lassen?

Foto: Hertz

Transfer-Service

Flughafentransfer Hertz DriveU für Air-France-Passagiere

An mehr als 300 Flughäfen weltweit können sich Flugpassagiere von Air-France mit Hertz DriveU fahren lassen.

Foto: AUDI AG

Erst Deutschland, dann Europa

Audi on demand wird weiter ausgebaut

Audi will seinen neuen Mobilitätsdienst in Deutschland ausrollen. Gemeinsam mit Kooperationspartner Sixt werden auch Standorte an Flughäfen und Bahnhöfen angebunden.

Foto: Mitsubishi

E-Mobilität

Mitsubishi: Größte E-Tankstelle Hessens eröffnet

Insgesamt 64 öffentliche Ladestationen für E-Autos und Plug-in Hybride wurden in Friedberg an der Unternehmenszentrale von Mitsubishi eingeweiht.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!