Foto: Skoda

Betriebskosten

Betriebskosten Mittelklasse

Auch in der Mittelklasse holen die Benziner auf. Dennoch ist ein Diesel betriebenes Modell das günstigste Fahrzeug der Liga.

Auch in der Mittelklasse nähern sich die Vollkosten von Benziner-Modellen immer mehr den etablierten Dieseln. So ist beim Audi A4 der 1,4 TFSI (150 PS) mit 31,60 Cent sogar günstiger als der ebenfalls 150 PS starke 2,0 TDI mit 32,37 Cent. Bei BMW hat der 318d mit 34,37 Cent je Kilometer die Nase knapp vor dem 34 PS stärkeren 320i (35,71 Cent).

Passat nicht ganz vorn

Wer es aber darauf anlegt, möglichst günstig zu fahren, der sollte sich bei anderen Marken umsehen. So kostet der Škoda Superb 1,6 TDI (120 PS) nur 28,42 Cent je Kilometer. Ihm auf dem Fuße folgen der Ford Mondeo 1,5 TDCi (120 PS) mit 28,69 Cent sowie der neue Opel Insignia Grand Sport 1,6 D (110 PS) mit 28,85 Cent. Wer sich den 170-PS-Diesel im Insignia leistet, zahlt 31,40 Cent je Kilometer.

Durchaus mithalten kann der VW Passat, der Platzhirsch in dieser Klasse. Mit 1,6-Liter-TDI (120 PS) kostet er 29,03 Cent, als 2,0 TDI (150 PS) 30,19 Cent. Zwischen die beiden mogelt sich der 1,4 TSI mit 29,29 Cent. hjm

Betriebskosten Mittelklasse

Betriebskosten

Betriebskosten: Mittlere und große Kombis

In der Liga von VW Passat Variant und Audi A4 Avant hat in diesem Jahr der Wolfsburger Flottenklassiker die Nase knapp vor dem Ford Mondeo Turnier.

Foto: VW

Betriebskosten

Betriebskosten mittlere und große Kombis

Mittlere und große Kombis sind die Kilometerfresser unter den Dienstwagen. Und nicht teuer: Schon für unter 30 Cent je Kilometer kann man sie fahren.

Foto: Skoda

Fest in deutscher Hand

Restwerte: Das sind die wertstabilsten Mittelklasse-Kombis

Die Mittelklasse muss sich regelmäßig neu erfinden, will sie nicht von den zahlreichen SUV und Crossover-Modellen zu sehr unter Druck gesetzt werden.

Wartungskosten

Wartungskosten: Große Differenzen

Bei den Wartungskosten für die Mittelklasse, dazu gehören der Audi A4, die Mercedes C-Klasse und der VW Passat, gibt es riesige Unterschiede.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!