Image
Den Auftakt der Konferenz macht  Stephan A. Jansen. Der Stiftungsprofessor für Urbane Innovation – Mobilität, Gesundheit und Digitalisierung an der Universität der Künste, Berlin, wird einen Vortrag zum Thema „Bewegt euch. Selber!“ halten. Das Thema ist titelgebend für sein Buch, das er gemeinsam mit Martha Wanat verfasst hat.
Foto: privat
Den Auftakt der Konferenz macht  Stephan A. Jansen. Der Stiftungsprofessor für Urbane Innovation – Mobilität, Gesundheit und Digitalisierung an der Universität der Künste, Berlin, wird einen Vortrag zum Thema „Bewegt euch. Selber!“ halten. Das Thema ist titelgebend für sein Buch, das er gemeinsam mit Martha Wanat verfasst hat.

Keynote

„Bewegt euch. Selber!“ Wie ein Professor betriebliche Mobilität neu erfinden will

In seiner Keynote zur Nationalen Konferenz für betriebliche Mobilität will Professor Jansen die Teilnehmer vom Beifahrersitz der Diskussion ans Steuer der „Zukunft der Mobilität“ setzen und zum Mitgestalten auffordern. 

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Wie gestaltet man die betriebliche Mobilität ökonomisch und gleichzeitig ökologisch? Und wie kann sich das Denken in den Köpfen ändern? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die Nationale Konferenz für betriebliche Mobilität. Erstmals findet die Konferenz am 8. und 9. September in Hannover im Anschluss an das bfp FORUM statt.

Den Auftakt der Konferenz macht  Stephan A. Jansen. Der Stiftungsprofessor für Urbane Innovation – Mobilität, Gesundheit und Digitalisierung an der Universität der Künste, Berlin, wird einen Vortrag zum Thema „Bewegt euch. Selber!“ halten. Das Thema ist titelgebend für sein Buch, das er gemeinsam mit Martha Wanat verfasst hat.

„Setzen Sie sich ans Steuer!“

Jansen will alle Akteure der betrieblichen Mobilität dazu bewegen, die betriebliche Mitarbeitermobilität neu zu denken und weiterzuentwickeln. „Die Mobilitätswende ist keine Technologiewende nur durch Elektromobilität, Autonomes Fahren oder Flugdrohnen. Sie ist vielmehr eine Verhaltenswende, an der alle mitwirken können“, erläutert Jansen.

In seinem Buch stehen Fragen im Vordergrund wie: „Wie wollen wir uns bewegen? Was und wer beeinflusst unser individuelles wie kollektives Mobilitätsverhalten? Warum sind Arbeits-, Freizeit- und Wohnkontexte für eine gelingende Mobilität entscheidend? Wie sieht eine bedarfsgerechte und klimaneutrale Mobilität konkret aus?“. 

Konferenz will Zeichen setzen

Die Nationale Konferenz will ein Zeichen setzen und deutlich machen, wie wichtig die Betrachtung der betrieblichen Mobilität in Unternehmen ist. 

Die erste Konferenz dieser Art widmet sich in Keynotes, Impulsvorträgen und Workshops den wichtigen betrieblichen Mobilitätsthemen.  Zudem sind Best-Practice-Beispiele, Expertenpools und ein Info Parcour, der umsetzbare Lösungen für das Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement zeigt, geplant.

Weitere Informationen zur Nationalen Konferenz für betriebliche Mobilität erhalten Sie unter https://www.nationale-konferenz-mobilitaet.de/. (RED)

Image
Im Convention-Center der Messe Hannover findet im Anschluss an das bfp FORUM die Nationale Konferenz für betriebliche Mobilität statt.
Foto: Deutsche Messe

Veranstaltung

Erste Nationale Konferenz für betriebliche Mobilität

Save the Date: Am 8. und 9. September 2022 findet in Hannover die erste Nationale Konferenz für betriebliche Mobilität statt.

Foto: bfp Fuhrpark und Management/Dirk Enters

Das erwartet Sie beim bfp Fuhrpark-Forum

Die Zukunft betrieblicher Mobilität geht alle an

Ausstellung, Vorträge, Seminaren und Testfahrten: Beim Branchen-Event im Mai 2019 am Nürburgring bekommen Sie jede Menge neue Impulse.

Foto: Vreni Arbes

bfp Fuhrpark-Forum 2019

"Die Autonation Deutschland wird sich neu erfinden müssen“

Vom Daten- zum Mobilitätsmanager: Amir Roughani, Keynote-Speaker auf dem bfp Fuhrpark-Forum 2019, skizziert in einem Interview, wie sich das Berufsbild des Flottenmanagers verändern wird.

Foto: dirk enters/allefarben-foto.com

Zukunft der betrieblichen Mobilität im Fokus

Was bewegt uns heute - was bewegt uns morgen?

Premieren, innovative Lösungen für die tägliche Arbeit, Vorträge, interaktive Formate und vieles mehr – diesen Mix erlebten die Besucher auf dem 18. bfp Fuhrpark-FORUM.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!