bfp AKADEMIE Sponsoren

FSCJaguar & Landrover

Zertifizierte/r E-Mobilitätsmanager/in

Zertifizierte/ E-Mobilitätsmanager/in

Hybride Ausbildung zum Experten für E-Mobilität im Fuhrpark

Seminarziel

Sie dürfen Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umstellen, wissen aber noch nicht, wie Sie diesen Change in Ihrem Unternehmen umsetzen sollen? Die Umstellung Ihres Fuhrpark ist ein Großprojekt und erfordert von Ihnen als Fuhrparkmanager/in ein Umdenken.

In unserer Ausbildung „Zertifizierte/r E-Mobilitätsmanager/in“ bereiten unsere Trainer/innen Sie optimal auf diesen Change Prozess vor. Das hybride Konzept ermöglicht die individuelle Vorbereitung der Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Sie erhalten in insgesamt 7 Modulen das umfassende theoretische Wissen rund um die Elektromobilität in Fuhrparks und lernen dieses auch anzuwenden. In Modul 5 erhalten erarbeiten Sie im Team einen praktischen Leitfaden, welcher Sie durch den Change Prozess in Ihrem Unternehmen begleitet.

Nach dieser Ausbildung kennen Sie die wesentlichen Prozessschritte bei der Umstellung auf die E-Mobilität in Ihrem Unternehmen.

bfp Akademie Kontakt

Zielgruppe

Fuhrparkverantwortliche, die E-Mobilität rechtssicher und effizient planen und umsetzen wollen.

Seminarinhalte

Modul 1: Einstieg in die Elektromobilität (1 Tag, Online)

Überblick über die Zahlen und Daten des Marktes

Grundlagen Elektromobilität

  • Zahlen & Fakten
  • Antriebsarten
  • Gesetze und Verordnungen
  • TCO

Ladeinfrastruktur

  • Interne und externe Infrastruktur
  • Ladeanbieter und deren Kosten

Fördermöglichkeiten und Antragsstellung

Versicherungsbeispiel

Modul 2: Lademanagement | E-Mobilität im Fuhrpark (1 Tag, Online)

Bedeutung der Elektromobilität

  • Vorübergehende Erscheinung oder Megatrend
  • Vor- und Nachteile
  • Grenzwert der CO2-Emission im Flottenverbrauch

Erfolgreiche Einführung der Elektromobilität im Unternehmen

  • Stakeholder
  • Bedarfsanalyse
  • Interne Schnittstellen
  • User-Chooser-Betrachtung - Fahrerprofilanalysen

E-Mobilität als Imageträger – Warum setzen wir auf alternative Antriebe?

Bereitstellung der Ladeinfrastruktur

  • Ladekarten / Abrechnungsmodi
  • Aufbau der Infrastruktur im Unternehmen
  • Generierung von geeigneten Leasing- und Finanzpartnern

Entwicklung des Fuhrparks mit Einführung der Elektromobilität im Hinblick auf

  • Kosten
  • Mitarbeiter
  • Produkt

Modul 3: Recht und Steuern (1 Tag, Online)

Halterhaftung

  • Delegation von Unternehmerpflichten
  • Haftung bei „Betrieb“ des Fahrzeugs
  • Besonderheiten zur Führerscheinkontrolle

Berufsgenossenschaftliche Vorgaben

  • Ein- und Unterweisung von Fahrern
  • Sachkundigenprüfung nach UVV
  • Prüfung von Ladekabeln nach UVV
  • Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen

Rechtliche und steuerliche Aspekte

  • Laden beim Arbeitnehmer
  • Rechtliche Voraussetzungen
  • Anschaffung von Ladepunkten
  • Steuerliche Vorgaben
  • Wartung und Reparatur
  • Versicherungsrechtliche Aspekte
  • Abrechnung der Ladevorgänge

Dienstwagenüberlassung und Arbeitsrecht

  • E- Car Policy
  • E-Dienstwagenberechtigte
  • Fahrzeugauswahl
  • Ladezeit und Arbeitszeit
  • Pflichten des Dienstwagennutzers
  • Haftung des Dienstwagennutzers
  • Konsequenzen bei Pflichtverstößen
  • Wohnsitzwechsel /Kündigung des Arbeitnehmers

E- Nutzfahrzeuge

  • Besonderheiten zu Lenk- und Ruhezeiten

Datenschutz

  • Personenbezogene Daten bei E-Fahrzeugen
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Auftragsverarbeitung
  • Informationspflichten
  • Auskunftsrechte
  • Rechtliche Konsequenzen bei Verstößen

Modul 4: Fuhrpark (-Change) Management (2 Tage, Online)

  • Aufgaben, Rolle und Verantwortung
  • „Green Fleet“: Wenn die Geschäftsleitung ein Vision hat und von Ihnen eine Strategie zur Umsetzung erwartet wird
  • Änderungen im Fuhrpark-Business durch die e-Mobilität
  • Grundlagen des Change-Managements
  • Einbeziehung aller maßgeblichen Personenkreise
  • Möglichkeiten einer zielorientierten und integrierenden Kommunikation
  • Konfliktmanagement, Umgang mit schwierigen Situationen
  • Einwandbehandlung bei Aussagen von Skeptikern gegenüber Elektrofahrzeugen

Modul 5: Praxisbeispiel: Umstellung des Fuhrparks auf e-Mobilität (2 Tage, Präsenz)

  • Festlegen der Rahmenbedingungen
  • Teamarbeiten im Classroom
  • Trainer unterstützt bis hin zum anwendbaren Ergebnis

Modul 6: Stimm-, Sprech-, Präsenztraining (2 Tage, Präsenz)

  • Präsentationstechnik
  • Moderation
  • Auftritt, Sprache, Tonalität

Modul 7: Prüfungsvorbereitung und Abschlussprüfung (2 Tage, Präsenz)

  • Wiederholung
  • Vorbereitung
  • Prüfung (Wissenstest, Hausaufgabe und Präsentation)

Trainer

André Horl, Dr. Löhr-Müller, Florian Noweck, Marina Wölle

 

Methodik

Fachvortrag, zahlreiche Praxisbeispiele, Gruppenarbeiten.

Dauer

7 Module (10 Tage, Online & Präsenz) und 1 Prüfungstag (Präsenz)

 

Seminarzeiten

9:00 – 17:00 Uhr

 

Preis

5.225,-- EUR

480,-- EUR Prüfungsvorbereitung und Prüfungsgebühr, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Teilnehmer, die bereits Baustein 1 - 3 „Elektromobilität im Fuhrpark“ absolviert haben, steigen ab Modul 4 zu einem vergünstigten Preis von 3.658,-- EUR (zzgl. Prüfungsgebühr) in die Ausbildung ein. Bitte schreiben Sie uns hierfür eine Mail an akademie@fuhrpark.de

 

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!