Foto: BMW

Erste Fotos und Infos

BMW enthüllt das neue 8er Coupé

Der neue BMW 8er hat vor allem das Mercedes S-Klasse Coupé im Visier. Bald auch ein Modell in Ihrem Fuhrpark?

Sportlich, luxuriös und für die Langstrecke geeignet. Das alles soll das neue BMW 8er Coupé leisten. Der Marktstart ist für November angesetzt, die ersten beiden Modelle sind der stärkste Benziner unterhalb des schon angekündigten M8 – und ein Diesel. Die Preisliste für den Zweitürer startet zunächst bei rund 100.000 Euro.

BMW 8er ist ein bisschen kürzer als S-Klasse Coupé

Beide Varianten, M850i und 840d, eint die 4,84 Meter lange Karosserie mit einem Radstand von 2,82 Meter. Im Vergleich: Der Bentley Continental GT ist einen Zentimeter länger, das S-Klasse Coupé von Mercedes misst gar runde fünf Meter in der Länge.

530 PS für den BMW 8er im M850i

Unter der Haube des M850i sitzt ein V8-Turbomotor mit 4,4 Liter Hubraum, der im Luxus-GT 390 kW/530 PS leistet. Das Drehmoment liegt bei 750 Newtonmeter, dank des Allradantriebs, über den das Coupé stets verfügt, geht es in 3,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Etwas gediegener geht es im 840d zur Sache. Hier stemmt ein Reihensechszylinder-Turbodiesel 235 kW/320 PS auf die Antriebswellen. Beide Fahrzeuge verfügen über eine Achtgang-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad.

LED-Scheinwerfer und volldigitales Kombiinstrument

Ein adaptives M-Fahrwerk sowie LED-Scheinwerfer und Mischbereifung gehören zum Serienumfang bei Exterieur und Technik. Im Innenraum blickt der Fahrer stets auf ein volldigitales Kombiinstrument in 10,25 Zoll, während ein Head-up-Display die wichtigsten Informationen direkt ins Blickfeld schickt.

Wer das Interieur optisch aufwerten möchte, kann diverse Bedienelemente wie beispielsweise den Schalthebel mit Glasapplikationen versehen.

Seine Rolle als luxuriöser Reise-Gleiter unterstreicht der 8er auch mit dem für einen GT großzügigen Kofferraum: Der bietet 420 Liter Volumen. (SP-X)

Highend-Dienstwagen

Für Top-Management und sehr Reiche

Neue Highend-Dienstwagen werden zur PS-starken Versuchung für Inhaber und Top-Executives – Neid bleibt die höchste Form der deutschen Anerkennung.

NEUER BMW X7

Großer Auftritt mit viel Selbstbewusstsein

Mit dem neuen X7 baut BMW sein SUV-Portfolio nach oben aus. Der bayerische Oberklasse-Offroader fährt mit vielen technischen Goodies und hohem Komfort vor.

Auto-Neuheiten 2018

Teil 3: Oberklasse und Sportler

Im Kanon von Audi, BMW und Porsche taucht auch ein Opel Insignia auf. Da mag sich mancher Leser fragen: "Was hat der denn hier zu suchen?"

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!