Foto: Bosch

"Virtual Visor"

Bosch entwickelt intelligente Sonnenblenden

Normale Sonnenblenden im Auto muss man je nach Lichteinfall ständig hin- und herklappen. Bosch will das mit dem "Virtuel Visor" ändern.

Steht die Sonne niedrig, ist die Sicht für Autofahrer oft schlecht. Mit einer digitalen Sonnenblende will Bosch nun Abhilfe schaffen.

Transparenter LCD-Bildschirm vor der Windschutzscheibe

Kernelement ist Kernelement ist ein großer transparenter LCD-Bildschirm vor der Windschutzscheibe. Abhängig vom Lichteinfall können hier einzelne Bereiche verdunkelt werden. Welche das im konkreten Fall sind, entscheidet ein Computer mit Hilfe einer Kamera, die auf die Augen des Fahrers gerichtet ist. Die übrigen Bereiche bleiben durchsichtig und erlauben den Blick auf den Verkehr.

Autonomes Fahren: Bosch entwickelt Laserradar

Ein laserbasierter Abstandsmesser soll Kamera und Radar ergänzen und so automatisiertes Fahren sicherer machen.
Artikel lesen >

Der sogenannte "Virtual Visor" feiert auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas vom 7. bis 10. Januar Premiere, Angaben zu einer möglichen Serienfertigung der intelligenten Sonnenblende macht das Unternehmen nicht. (SP-X/cr)

Elektronikmesse in Las Vegas

Mensch und Maschine: Trends auf der CES 2020

Sicherheitssysteme und neue Bedienkonzepte: Auf der CES in Las Vegas gibt es technische Neuerungen zu sehen, die für die Zukunft der Autobranche interessant sind.

Weniger Tasten, mehr Autonomie

Wie immer im Januar wird Las Vegas auch 2018 wieder zur Innovations-Bühne der Unterhaltungselektronik-Branche. Riesen wie Samsung oder Huawei stellen dann auf der CES (9. bis 12. Januar) die neuesten XXL-Fernseher, Smartphones und VR-Brillen vor. Eher als Randerscheinung zwischen den über 4.000 Ausstellern zeigen aber auch einige Autohersteller und -zulieferer spannende Neuentwicklungen. Wie in den vergangenen Jahren geht es hier vor allem um innovative Bedienkonzepte, autonome Fahrkünste und elektrische Antriebe.

Lidar-Technik

Autonomes Fahren: Bosch entwickelt Laserradar

Ein laserbasierter Abstandsmesser soll Kamera und Radar ergänzen und so automatisiertes Fahren sicherer machen.

Vorstellung

Neuer Audi A6: Immer auf Draht

Audi zeigt in Genf den neuen A6. Größer ist er nicht geworden, doch technisch wurde das Businessklasse-Flaggschiff mächtig aufpoliert.

Whitepaper E-Mobilität

Whitepaper E-Mobilität

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema E-Mobilität für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!