Foto: Bridgestone

Reifen

Bridgestone: Garantie als Verkaufsförderung

Der Hersteller will dem Reifenhandel unter die Arme greifen: Kunden können Pneu registrieren lassen und im Garantiefall unkompliziert mit Neureifen verrechnen.

Bridgestone führt eine kostenfreie Reifengarantie für Sommer-, Winter- oder Ganzjahresreifen ab 17 Zoll ein. Diese erstattet bis zu 100 Prozent des Kaufpreises für den Ersatzreifen, umfasst eine Laufzeit von 24 Monaten und bezieht sich auf Käufe im teilnehmenden Fachhandel. Einer aktuellen Mitteilung des Reifenherstellers zufolge sollen Käufer im Falle eines Reifenschadens finanziell bei der Anschaffung eines Ersatzreifens unterstützt werden. Die Höhe der Unterstützung richte sich dabei nach dem jeweiligen Zeitraum, der seit dem Kauf des Reifensatzes vergangen ist.

Voraussetzung ist eine Registrierung der Käufer auf der Webseite garantie.bridgestone.de. Allerdings gelten Obergrenzen: Private oder gewerbliche Verbraucher können pro Fahrzeug bis zu zwei Reifensätze und insgesamt bis zu zehn Fahrzeuge registrieren lassen. Torsten Claßen, Director Consumer Products bei Bridgestone Central Europe: "Unser Ziel ist es auch, Händlern mit unserer neuen Reifengarantie ein zusätzliches Verkaufsargument im Kundengespräch an die Hand zu geben." Eine digitale Direktabwicklung mit dem Endkunden im Erstattungsfall soll den Mehraufwand für die Händler gering gehalten. (mas)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!