Foto: Bridgestone

Neuer Firmenname

Bridgestone: Tomtom Telematics heißt jetzt Webfleet Solutions

Mit der Übernahme von Tomtom Telematics will sich Bridgestone vom Reifenhersteller zu einem Anbieter von Mobilitätslösungen entwickeln.

Zum 1. April 2019 hat Bridgestone Europe (Bridgestone) Tomtom Telematics übernommen. Nun hat der Reifenhersteller bekannt gegeben, dass der Firmenname von Tomtom Telematics ab dem 1. Oktober 2019 zu "Webfleet Solutions" geändert wird.

Breites Spektrum an Flottenlösungen

Bridgestone hatte die Übernahme von Tomtom Telematics damit begründet, seine digitalen Fähigkeiten im Rahmen des steten Wandels vom Reifenhersteller hin zu einem Anbieter von Mobilitätslösungen zu stärken. Das neu benannte "Webfleet Solutions" spiegelt das Bestreben von Bridgestone wider, seinen Kunden ein breiteres Spektrum an digitalen Mobilitäts- und Flottenlösungen anzubieten.

Bridgestone übernimmt TomTom Telematics

Der Reifenhersteller will mit der Übernahme zum Mobilitätsanbieter werden. Ziel ist es, den Kunden moderne Komplettlösungen zu bieten.
Artikel lesen >

Dabei ist die Neubenennung von der zentralen Lösungsplattform Webfleet inspiriert, die seit 20 Jahren Telematik für Flotten anbietet. Das Geschäft in Emea bedient dabei mittlerweile über 1,2 Millionen Fahrzeuge mit Mobilitätsabonnements und Flottenlösungen.

"Da neue Welten vernetzter und autonomer Mobilität schnell zur Realität werden, gewährleisten Bridgestone und ‚Webfleet Solutions‘ gemeinsam, dass unsere Kunden jeden möglichen Nutzen aus dieser neuen Ära ziehen können", sagt Paolo Ferrari, CEO und Präsident von Bridgestone Emea. (cr)

Für 910 Millionen Euro

Bridgestone übernimmt TomTom Telematics

Der Reifenhersteller will mit der Übernahme zum Mobilitätsanbieter werden. Ziel ist es, den Kunden moderne Komplettlösungen zu bieten.

In Europa

TomTom Telematics größter Anbieter von Flottenmanagement-Lösungen

Das Marktforschungsinstitut Berg Insight hat das Programm WEBFLEET von TomTom Telematics ausgezeichnet.

Das bietet der Markt

Neue Telematiklösungen: viel mehr als nur Ortung

Die Zahl an Telematiksystemen für Transporter-Flotten nimmt zu. Orientierung kann der Aspekt bringen, woher der Anbieter sein Know-how bezieht.

Dataforce-Analyse

Fast jede zweite große Flotte nutzt bereits Telematik

In den kommenden Jahren ist von weiterem Wachstum auszugehen. Eine Kopplung von Telematiksystemen an Versicherungstarife gilt als Zukunftsmodell.

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!