Foto: Herbert Piel / P!ELmedia

bfp FORUM 2020

Bundesverband ist Partner des bfp FORUMs

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement ist zur Fachmesse für betriebliche Mobilität mit an Bord. Das bfp FORUM findet heuer unter anderen Rahmenbedingungen, doch nicht weniger dynamisch statt.

Das bfp FORUM baut seine Kooperationen weiter aus und positioniert sich als Branchenmesse für betriebliche Mobilität. Neuer Kooperationspartner des Veranstalters Schlütersche Mediengruppe für das in diesem Jahr geplante bfp FORUM ist der Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. (BVF). Der Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die Fuhrparks zwischen fünf und 50.000 Fahrzeugen verantworten.

Clemens Noll-Velten, Publisher und Chefredakteur von bfp FUHRPARK & MANAGEMENT, erklärt: "Über die Kooperation freuen wir uns sehr. Insbesondere für die Mitglieder des BVF, deren Anzahl seit acht Jahren stetig ansteigt, ergeben sich daraus spannende Vorteile. Sie können zusammen mit den anderen Teilnehmern ihre Netzwerke ausbauen und sich über alles informieren, was Fuhrpark- und Mobilitätsverantwortliche im Jahr 2020 und in Zukunft bewegt."

bfp FORUM: Neuer Termin, neues Konzept, neuer Ort

Vom Nürburgring nach Frankfurt: Das bfp FORUM findet am 10. und 11. November 2020 erstmalig in Frankfurt am Main statt.
Artikel lesen >

Die Themenfülle für Entscheider in der betrieblichen Mobilität ist heute vielfältig und allumfassend. Sei es die Frage nach der Antriebsart und zugehörigen Technologien, Effizienz, Kostenersparnis, Employer und Employee Branding, organisatorische Abläufe, rechtliche Rahmenbedingungen und vieles mehr. BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer zur Kooperation: "Unsere Mitglieder können auf dem bfp FORUM viele Anregungen, Entscheidungshilfen und Wissen für ihren Berufsalltag bekommen. Wir freuen uns, diese Möglichkeit für die Mitglieder geschaffen zu haben."

Im Zeichen des Wandels: das neue bfp FORUM

Entscheider der betrieblichen Mobilität tauschen sich in diesem Jahr erstmals im Spätherbst und in Frankfurt aus. Das bfp FORUM ist nach rund zwei Jahrzehnten am Nürburgring an den neuen Standort Frankfurt am Main gewechselt. Auch inhaltlich stellt sich die Messe für den 10. und 11. November 2020 in großen Teilen neu auf: Programm und Ausstellung sind gezielt am sich wandelnden Bedarf der betrieblichen Mobilität ausgerichtet. In diesem Zusammenhang ist eine weitere Kooperation wichtig: Das bfp FORUM ist parallel zur Hypermotion geplant. Der Treffpunkt für Treffpunkt für Pioniere künftiger und nachhaltiger Mobilität findet auf der Messe Frankfurt statt. (red)

Foto: Messe Frankfurt GmbH / Jacquemin

bfp FORUM 2020

bfp FORUM: Neuer Termin, neues Konzept, neuer Ort

Vom Nürburgring nach Frankfurt: Das bfp FORUM findet am 10. und 11. November 2020 erstmalig in Frankfurt am Main statt.

In eigener Sache

bfp FORUM 2020 wegen Corona-Entwicklung abgesagt – Messe für betriebliche Mobilität findet wieder im November 2021 statt

Das für den 10. und 11. November 2020 geplante bfp FORUM in Frankfurt a.M. ist vom Veranstalter Schlütersche Mediengruppe abgesagt. Grund sind die steigenden Corona-Fallzahlen in Deutschland, die zurzeit zu verstärkten Einschränkungen führen. Zahlreiche Regionen gelten als Risikogebiet, darunter auch der Veranstaltungsort.

Foto: dirk enters/allefarben-foto.com

Zukunft der betrieblichen Mobilität im Fokus

Was bewegt uns heute - was bewegt uns morgen?

Premieren, innovative Lösungen für die tägliche Arbeit, Vorträge, interaktive Formate und vieles mehr – diesen Mix erlebten die Besucher auf dem 18. bfp Fuhrpark-FORUM.

Foto: Axel Schäfer, Mannheim

bfp-Interview

Bundesverband Fuhrparkmanagement: "Wir haben einiges bewegt"

Seit acht Jahren vertritt der BVF die Interessen von Mobilitätsverantwortlichen. bfp sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden Marc-Oliver Prinzing und Geschäftsführer Axel Schäfer über alternative Antriebe und andere Herausforderungen der Zukunft.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!