Foto: Sven Krautwald - Fotolia.com

Verbandsmeeting des Fuhrparkverbandes

BVF lädt nach Nürnberg ein

Erfahrungsaustausch und Impulse von Experten stehen beim Frühjahrs-Meeting des Fuhrparkverbandes Ende April auf dem Plan.

Inhaltsverzeichnis

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) lädt für den 28. und 29. April zu seinem 24. Verbandsmeeting nach Nürnberg ein. Das zweitägige Meeting richtet sich sowohl an Mitglieder des Verbandes als auch an Nicht-Mitglieder, die sich um das Flotten- und Mobilitätsmanagement ihres Arbeitgebers kümmern.

BVF kritisiert verzögerte Erhöhung des Umweltbonus

Die angekündigte Erhöhung der Umweltprämie für den Kauf von E-Autos verzögert sich. Dies erschwere die Umsetzung von E-Mobilität in den Fuhrparks, mahnt der Fuhrparkverband.
Artikel lesen >

Fachliche Impulse und Diskussion

"Aktuelle Themen und relevante Fragen der Fuhrpark- und Mobilitätsverantwortlichen werden präsentiert und diskutiert", sagt Axel Schäfer, Geschäftsführer des BVF. "Unter anderem wird es um Unfallverhütungsvorschriften und deren Einhaltung beim Carsharing oder bei Mietwagen gehen und wir bringen Transparenz in das Thema Halterpflichten und Haftung bei Fahrrädern im Unternehmen."

Insgesamt soll es eine Mischung aus Experten-Impulsen und Erfahrungsaustausch geben. Themen sind auch rechtliche Neuerungen, Auswahl und Einsatz von Fuhrparksoftware sowie Chancen und Herausforderungen eines nachhaltigen Mobilitätsmanagements. Das Verbandsmeeting in Nürnberg beginnt am 28. April um 12 Uhr und wird am 29. April 2020 gegen 16 Uhr enden. Das Programm, Teilnahmebedingungen und weitere Informationen auch zu Anmeldung, Anreise und Übernachtung gibt es unter www.fuhrparkverband.de.

Neues Vorstandsmitglied beim BVF

Auf dem 23. Verbandsmeeting des Bundesverbands Fuhrparkmanagement standen aktuelle Flottenthemen wie eine Vorstandserweiterung auf dem Programm.
Artikel lesen >

Für Großflotten und kommunale Fuhrparks

Unmittelbar vor der Veranstaltung inden am 28. April 2020 von 9 bis 12 Uhr der 3. BVF Großflotten-Dialog und der Fachkreis "Kommunales Fuhrparkmanagement" statt. Das Großflotten-Meeting ist ausschließlich Vertretern von Mitgliedsunternehmen mit mehr als 250 Einheiten vorbehalten. Beim Fachkreis sind alle Mitglieder des Verbandes und Nichtmitglieder willkommen, die im kommunalen Sektor für das Fuhrparkmanagement zuständig sind. (cr)

VERBANDSMEETING IN WEIMAR

„Mobilität der Zukunft“: Der BVF lädt ein

Auch für Nicht-Mitglieder: Das 21. Verbandsmeeting des Bundesverbands Fuhrparkmanagement (BVF) am 13./14.11. steht allen Interessierten der Branche offen.

"Das Runde muss ins Eckige"

BVF lädt nach Dortmund ein

Das Meeting ist für Mitglieder des BVF und Fuhrparkmanager offen. Auch Nichtmitglieder können unter bestimmten Voraussetzungen teilnehmen.

"Spannende Best Practice-Workshops"

"V8-Power": BVF lädt nach Bad Nauheim ein

Beim 23. Verbandsmeeting des BVF kommen aktuelle Themen für Fuhrparkverantwortliche auf den Tisch, zum Beispiel Car Policies für E-Autos, Insiderwissen zu Leasingkalkulationen und vieles mehr.

Corona

BVF sagt Verbandsmeeting in Nürnberg ab

Grund ist die Corona-Infektionswelle. Das für Ende April geplante Treffen wird als Webkonferenz im Internet stattfinden.

Whitepaper E-Mobilität

Whitepaper E-Mobilität

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema E-Mobilität für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!