Foto: Bundesverband Fuhrparkmanagement

Bundesverband Fuhrparkmanagement

BVF veröffentlicht Programm für 24. Verbandsmeeting

Aufgrund der Corona-Krise verlegt der BVF sein 24. Verbandsmeeting ins Internet. Nun steht das Programm der Webkonferenz fest.

Das Programm des ersten virtuellen Verbandsmeetings des Bundesverbands Fuhrparkmanagement (BVF) steht fest. Wie geplant geben am 28. und 29. April Branchenexperten sowie Verbandsjuristen und -mitglieder Einblicke in aktuelle Fuhrparkthemen – aufgrund der Corona-Krise jedoch nicht live in Nürnberg, sondern über Webkonferenzen (wir berichteten). "Wir setzen seit einigen Jahren zusätzlich zu unserem Präsenz-Programm auf E-Learning, Webinare und Webmeetings. Eine Webkonferenz war ebenfalls schon angedacht, die aktuelle Lage hat die Planung dazu beschleunigt", sagt BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer.

Detaillierte Informationen zum Programm des 24. BVF-Meetings finden sich auf der Website des Verbands. Zur Teilnahme reicht ein normaler Onlinezugang, wer sich aktiv in die Diskussionen einbringen möchte, benötigt Webcam und/oder Mikrofon. Für BVF-Mitglieder ist die Teilnahme an der Webkonferenz kostenlos. (cfm)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!