Image
Das Mittelklasse-SUV Tang wird wohl das erste BYD-Modell in Deutschland sein
Foto: BYD
Das Mittelklasse-SUV Tang wird wohl das erste BYD-Modell in Deutschland sein

Importeur

BYD kommt nach Deutschland

Chinesischer Autobauer BYD nimmt Europa verschärft ins Visier. Im Oktober startet der Stromer-Hersteller seinen Vertrieb in der Bundesrepublik

China ist weiter auf dem Vormarsch. Nun wollen die asiatischen Autobauer Europa erobern. Bereits im Oktober startet der E-Autohersteller BYD mit dem Pkw-Verkauf in Deutschland. Die ersten Auslieferungen sollen vor Jahresende erfolgen, wie der europäische Vertriebspartner Hedin Mobility jetzt mitteilt. Neben der Bundesrepublik soll der Markteintritt zur gleichen Zeit auch in Schweden erfolgen. In beiden Ländern sind unter anderem Flagship-Stores in den Großstädten geplant. Für den ersten „BYD Pioneering Store” wurde Stockholm als Standort auserkoren.

BYD im ersten Halbjahr 2022 noch vor Tesla größter E-Autohersteller

Die Expansion nach Europa kommt für BYD zu keinem schlechten Zeitpunkt. Im ersten Halbjahr 2022 konnte der chinesische Hersteller rund 640.000 Einheiten absetzen. Mit diesen Verkaufszahlen (Stromer und Plug-in-Hybride) avancierte BYD für diesen Zeitraum noch vor dem US-Unternehmen Tesla zum weltgrößten E-Autohersteller. In Deutschland dürfte zunächst das Mittelklasse-SUV Tang in der Elektro-Ausführung auf den Markt kommen. Später könnte das Marken-Flaggschiff Han folgen, eine Businesslimousine mit bis zu 600 Kilometern elektrischer Reichweite. (Holger Holzer/SP-X/MN)

Image
genesis-g80-202105.jpeg
Foto: Genesis

Neue Premiummarke

Genesis ab Sommer in Deutschland

Die Hyundai-Premiummarke Genesis kommt dieses Jahr nach Deutschland. Der Verkauf erfolgt Online und über Flagship-Schauräume in ausgewählten Großstädten.

Image
leaseplan-ev-readiness.jpeg
Foto: Getty Images

Elektromobilität in Europa

Deutschland schließt zur Spitze auf

Gemäß EV-Readiness-Index hat sich die Situation für hiesige Stromerpiloten verbessert: Die Autoren von Leaseplan sehen Deutschland durch Förderung und mehr Ladesäulen auf gutem Weg.

Image
Deutschland hat seine Elektro-Auto-Produktion fast verdoppelt. 2021 liefen 328.000 Einheiten vom Band.
Foto: Mercedes-Benz

Elektromobilität

Deutschland verdoppelt E-Auto-Produktion

In 2021 wurden fast doppelt so viele E-Autos hierzulande produziert. In 2020 waren es noch 176.400, nun steigt die Zahl auf 328.000 Einheiten.

Image
Der Elektrotransporter Caro soll mit einer Aufladung 450 Kilometer weit fahren können und ein Maximaldrehmoment von stolzen 440 Newtonmetern entwickeln.
Foto: Elaris

E-Transporter

Elaris bringt den Caro nach Deutschland

Die Automarke Elaris bietet hierzulande chinesische E-Autos an. Nun folgt ein Transporter für den 450 Kilometer Reichweite versprochen werden.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!