Die Auslieferungen des elektrischen C3 starten im Frühsommer
Foto: William Crozes @ Continental Productions
Die Auslieferungen des elektrischen C3 starten im Frühsommer.

Elektromobilität

Citroën bringt seinen Günstigstromer e-C3 ans Netz

Elektrifizierte Neuwagen müssen nicht zwangsläufig teuer sein. Das es auch anders geht, will jetzt Citroën mit dem e-C3 beweisen. Der Grundpreis liegt unter 20.000 Euro netto.

Preisbrecher: Ab 19580 Euro (alle Preise zzgl. USt.) ist ab sofort der Elektro-Kleinwagen Citroen e-C3 bestellbar. Zur Ausstattung zählen im Basismodell „You“ unter anderem ein einphasiger Bordlader mit maximal 7,4 kW, 16-Zoll-Stahlfelgen und eine Smartphone-Station. Wer lieber ein fest installiertes Touchscreen-Infotainment will, wählt die Variante „Max“ für 23.361 Euro. Diese bietet unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Rückfahrkamera und ein farblich abgesetztes Dach. Ein zur Erhöhung des Ladetempos empfehlenswerter 11-kW-Bordlader kostet jeweils 336 Euro Aufpreis, darüber hinaus stehen als Optionen nur noch Effektlacke und ein Winterpaket zur Wahl. Den Antrieb übernimmt in jedem Fall ein 83 kW/113 PS starker E-Antrieb, die Reichweite ist mit 300 Kilometern angegeben. Die Auslieferungen sollen im Frühsommer starten. (SP-X/MN)

Opel geht weiter in die Offensive, will jetzt auch ein günstiges E-Auto anbieten.

Elektrifizierung

Opel plant Günstig-Stromer

Die Rüsselsheimer verstärken ihre Elektrooffensive und kündigen nun ein günstiges Einstiegsmodell für Elektroautos ab rund 21.000 Euro netto an.

    • eHUB, Elektro-Antrieb, Firmenwagenwissen, Hybrid-Antrieb
Citroen hat den Spacetourer überarbeitet

Facelift

Citroen Spacetourer erhält Modellpflege

Citroen hat seiner elektrifizierten Großraumlimousine Spacetourer eine Frischzellenkur spendiert. Neben optischen Retuschen wurde die Ausstattung verbessert.

    • Dienstwagen, eHUB, Elektro-Antrieb, Firmenwagen, Vans
Aus dem klassischen Kleinwagen wird ein kompaktes stämmiges Mini-SUV mit ultrakurzen Überhängen und drei Zentimeter höherer Bodenfreiheit als bisher

Elektromobilität

Citroën macht e-C3 zum Schnäppchen-SUV

Aus der Citroën-Studie Oli wird der e-C3, aus einem klassischen Kleinwagen ein stylisches Mini-SUV, das im Frühjahr 2024 mit Kampfpreisen ans Netz gehen soll.

    • Dienstwagen, eHUB, Elektro-Antrieb, Kleinwagen, SUV
Der Opel Mokka ist auch mit Regalsystem-Ausbau von Bott zu bekommen.

Handwerker-Auto

Opel Mokka Electric statt Kastenwagen

Gewerbetreibende müssen nicht zwangsläufig auf klassische Kastenwagen zurückgreifen. Mit dem Mokka Electric bietet Opel jetzt eine stylische Alternative an.

    • eHUB, Elektro-Antrieb, Firmenwagenwissen, Kombis und Kastenwagen

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!