Image
Die Stadtwerke Berlin nutzen Ladeinfrastruktur von Compleo für öffentliche Ladesäulen.
Foto: Compleo
Die Stadtwerke Berlin nutzen Ladeinfrastruktur von Compleo für öffentliche Ladesäulen.

Ladeinfrastruktur

Compleo stattet Berliner Stadtwerke mit Ladeinfrastuktur aus

Der Versorgungsbetrieb nimmt für ein Großprojekt über zwei Jahre zahlreiche Ladestationen des Systemintegrators ab.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren nehmen die Berliner Stadtwerke bei Systemintegrator Compleo eine große Anzahl von Ladestationen des Typs Duo IMS ab. Im Juli 2022 sind die ersten Stationen einsatzbereit. Diese werden bereits mit Lesegeräten für EC-Karten sowie Direct-Pay-Technologien ausgestattet sein und sind Eichrechts-konform.

Im Rahmen einer EU-weiten Ausschreibung konnte Compleo die Berliner Stadtwerke als Kunde für das Großprojekt zum Ausbau urbaner Ladeinfrastruktur gewinnen. Der Gesamtumfang des Rahmenvertrags beläuft sich auf ein Volumen im geringen einstelligen Millionenbereich. Bisher konnte Compleo bereits 300 Stadtwerke und Energieversorger mit Ladeinfrastruktur ausstatten. (deg)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!