Image
Signingfoto_PM.jpeg
Foto: Compleo
Von links: Georg Griesemann (Co-CEO Compleo), Arjan von der Eijk (CEO/COO Innogy eMobility Solutions GmbH) und Checrallah Kachouh (Co-CEO Compleo).

Mobilitätsdienstleister

Compleo übernimmt Innogy eMobility Solutions

Compleo Charging Solutions übernimmt für einen zweistelligen Millionenbetrag 100 Prozent an der Innogy eMobility Solutions GmbH von der E-ON-Tochter Innogy SE.

Gestern unterzeichnete Compleo die Vereinbarung über den Erwerb von 100 Prozent der Anteile an Innogy eMobility Solutions (IEMS). Damit setzt der Dortmunder Mobilitätsdienstleister seine Wachstumsstrategie fort. Schon im ersten Halbjahr hatte Compleo E-Mobilitätsdienstleister Wallbe übernommen und in die Compleo Connect GmbH umfirmiert. Mit dem Kauf von IEMS übernimmt Compleo sowohl die gesamte Belegschaft aber auch sämtliche Kundenbeziehungen, sowie die Tochtergesellschaft im Vereinigten Königreich. Das US-Geschäft von IEMS bleibt von der Vereinbarung unberührt.

Mit dem Kauf stärkt Compleo sein bereits bestehendes Portfolio. Durch die Akquisition von IEMS greift Compleo ab sofort auf deren e-Mobility-Backend zurück, das aktuell 200.000 Ladepunkte in rund 30 Ländern vernetzt. Ziel ist es, Compleo als Komplettanbieter für Ladetechnologie zu formieren. Der E.ON-Konzern selbst fokussiert sich im Bereich Elektromobilität weiterhin stark auf integrierte Kundenlösungen sowie den Betrieb von öffentlicher Ladeinfrastruktur. (deg)

Foto: Innogy

Führungswechsel

Arjan van der Eijk leitet Innogy E-Mobility Solutions

Innogy E-Mobility Solutions bekommt einen neuen CEO. Ab sofort ist Arjan van der Eijk neuer Vorsitzender der Geschäftsführung.

Foto: Mercedes-Benz AG

Mobilitätsanalyse

Mercedes-App: E-Mobility im Selbsttest

Sind wir bereit für den Stromer? Mercedes-Benz verspricht mit der aktualisierten Anwendung "EQ Ready" individuelle Antworten auf diese spannende Frage.

Foto: BS Energy

Ladeinfrastruktur

E-Mobility: Feldtest für mehr Netzstabilität

Welche Auswirkungen hat das Ladeverhalten von Elektrofahrzeugen auf das Stromnetz? Dieser Frage gehen Thüga und BS Energy unter Federführung des Fraunhofer Instituts nach.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!