Foto: Jens Jeske/www.jens-jeske.de

Telematik

DAT beteiligt sich an Telematik-Start-up

High Mobility soll die technische Unterstützung liefern, um Telematik-Daten von Fahrzeugen rechtssicher aufzubereiten und bereitzustellen.

Die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) beteiligt sich an dem Unternehmen High Mobility. Dessen Schwerpunkt ist unter anderem die rechtssichere und markenübergreifende Verarbeitung von Telematik-Daten. Seit 2018 bestehen bereits Projekte des in Berlin ansässigen Unternehmens mit mehreren Automobilherstellern.

"Neutrale Dateninstanz der automobilen Wirtschaft"

"Ziel unserer Beteiligung an High Mobility ist, auch bei den von den Fahrzeugen laufend generierten und zukünftig 'on Demand" zur Verfügung stehenden Daten, unserer Rolle als neutrale Dateninstanz der automobilen Wirtschaft gerecht zu werden", sagt Thilo Wagner, DAT-Geschäftsführer Produkte. "High Mobility hat hierfür die technischen Grundlagen geschaffen, deren Ausbau wir zum Nutzen aller Marktteilnehmer vorantreiben werden."

Risto Vahtra, Gründer von High Mobility sagt: "In einer Zeit, in der Software und Services zunehmend den Erfolg eines Automobilherstellers mitbestimmen, sind wir bestrebt, die beste Plattform für die Entwicklung von Apps für vernetzte Autos zu schaffen und diese Plattform in ein globales Entwickler-Ökosystem zu integrieren."

Was kann die Telematik für den Fuhrpark tun?

Bfp Fuhrpark & Management erklärt, wie viel Telematik sinnvoll ist und worauf Unternehmer achten sollten.
Artikel lesen >

Bereitstellung von Telematikdaten

Die Bereitstellung von Telematikdaten für unterschiedliche Geschäftsmodelle entspricht Auftrag und Kernkompetenz der DAT. Sie bringt die Daten von Automobilherstellern und Importeuren mit ihren in ein einheitliches Format und und stellt sie dem Markt bereit.

Gerade Telematikdaten von Automobilen sind für Automobilbetriebe, vor allem Werkstätten, ebenso relevant wie für Sachverständige, die sich mit der Kalkulation von Unfallschäden beschäftigen. (cr)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!