Foto: psdesign1 - Fotolia.com

Marktsegmente April 2019

Dataforce: Flottenmarkt wächst um satte 9,2 Prozent

Bei den einzelnen Kanälen gab es starke Verschiebungen. Nur bei den gewerblichen Neuzulassungen ging es bergauf.

Inhaltsverzeichnis

Oberflächlich scheint sich bei den Pkw-Neuzulassungen im April nicht viel getan zu haben, denn nach Angaben des Marktforschungsinstitutes Dataforce war das Ergebnis mit minus 1,1 Prozent sehr nah an den Vorjahreswerten. Der Blick auf die Kanäle aber zeigt: Einem robusten Wachstum von 9,2 Prozent in Flotten steht ein Minus von 7,6 Prozent bei den Sondereinflüssen gegenüber.

Flottenmarkt weiter auf Wachstumskurs

Auch im vierten Monat des Jahres ging es für den Relevanten Flottenmarkt aufwärts. Die gewerblichen Neuzulassungen ohne die Sondereinflüsse Fahrzeugbau, -handel und Autovermieter kletterten um beeindruckende 9,2 Prozent. Absolut meldeten die Fuhrparkverantwortlichen den Zulassungsstellen 78.672 Neuwagen. Damit übertrafen sie den bisherigen Höchstwert für April um mehr als 4.000 Einheiten.

Viele Fuhrparkmanager betreiben kein Kostenmonitoring

Eine Dataforce-Studie zeigt: Nur ein kleiner Teil der befragten Fuhrparkbetreiber ermittelt die Betriebskosten.
Artikel lesen >

Der Privatmarkt beendete dagegen einen weiteren Monat mit einem negativen Vorzeichen. Das Ergebnis aus dem Vorjahresmonat wurde knapp um 0,6 Prozent verfehlt. Mit 120.049 neu zugelassenen Pkw erreichte der Kanal dennoch eines der besten April-Ergebnisse seit der Abwrackprämie.

Das lag möglicherweise daran, dass das Vertrauen in den Dieselantrieb wiederkehrt: Die vorläufige Auswertung der Kraftstoffarten spricht für den bislang höchsten Selbstzünderanteil des Jahres.

Dataforce: 80.000 neue Dienstwagen im März

Ein schwächelnder Privatmarkt und etwas weniger Arbeitstage haben dazu geführt, dass die Pkw-Neuzulassungen etwas gesunken sind. Bei den Firmenkunden aber steigt die Nachfrage.
Artikel lesen >

Entspannung bei den taktischen Zulassungen

Offenbar waren auch Hersteller und Handel mit der Marktnachfrage zufrieden, denn es wurden weniger taktische Zulassungen getätigt. Im Einzelnen fuhr der Fahrzeugbau seine Eigenzulassungen um 14,2 Prozent zurück.

Im Fahrzeughandel sanken die Neuzulassungen um 2,6 Prozent, während die Autovermieter sogar um 9,3 Prozent hinter die Vergleichswerte aus April 2018 zurückfielen. (Red./cr)

Marktsegmente Februar 2019

Relevanter Flottenmarkt wächst zweistellig

Grund für das gute Ergebnis sind Nachholeffekte nach den Problemen mit der WLTP-Umstellung im vergangenen Herbst.

Marktsegmente Juni 2019

Dataforce: Flottenmarkt im ersten Halbjahr mit Rekordwerten

Die Juni-Zulassungen rutschen dagegen ins Minus. Gründe sind unter anderem weniger Arbeitstage und zwei schwache Marktsegmente.

Marktsegmente Mai 2019

Dataforce: Kräftige Zuwächse bei Flotten und Autovermietern

Zwischen den Kanälen klaffen große Unterschiede. Die zusätzlichen Arbeitstage im Mai 2019 im Vergleich zum Vormonat wirken sich stark auf das Ergebnis aus.

Flottenmarkt

Flottenmarkt wächst um 7,0 Prozent

Mit einem Wachstum von 7,0 Prozent hat der relevante Pkw-Flottenmarkt im November ein deutliches Plus eingefahren. Noch besser lief es im Transportermarkt.

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!