Foto: stux / pixabay.com

Marktsegmente Mai 2019

Dataforce: Kräftige Zuwächse bei Flotten und Autovermietern

Zwischen den Kanälen klaffen große Unterschiede. Die zusätzlichen Arbeitstage im Mai 2019 im Vergleich zum Vormonat wirken sich stark auf das Ergebnis aus.

Inhaltsverzeichnis

Im vergangenen Monat sind 9,1 Prozent mehr Neuwagen bei den Zulassungsstellen angemeldet worden als im Vorjahresmonat, das sind genau 332.962 Pkw. Das hat eine Analyse des Marktforschungsinstituts Dataforce ergeben.

Dataforce: Neuzulassungen im ersten Quartal 2019 stabil

Von Januar bis April wächst der deutsche Flottenmarkt um 8,2 Prozent. Vor allem einige Hersteller können sich über kräftige Zuwachsraten freuen.
Artikel lesen >

Kalendereffekt ist Ursache für hohes Wachstum

Hinter diesem hohen Wachstum steckt allerdings vor allem ein Kalendereffekt. Bei gleicher Anzahl an Arbeitstagen wie im Mai 2018 reduziert sich der Zuwachs auf 3,8 Prozent.

Gleichzeitig haben sich die einzelnen Marktsegmente sehr unterschiedlich entwickelt. Das größte Wachstum verzeichneten die Zulassungen der Autovermieter mit einem Plus von 33,1 Prozent (arbeitstäglich bereinigt 26.5 Prozent). Am anderen Ende des Spektrums liegt der Fahrzeugbau, der seine Eigenzulassungen im Vorjahresvergleich um 15,3 Prozent reduzierte. Bereinigt liegt der Rückgang dann sogar bei 19,5 Prozent.

Viele Fuhrparkmanager betreiben kein Kostenmonitoring

Eine Dataforce-Studie zeigt: Nur ein kleiner Teil der befragten Fuhrparkbetreiber ermittelt die Betriebskosten.
Artikel lesen >

Relevanter Flottenmarkt wächst kräftig

Beeindruckend war dagegen einmal mehr das Ergebnis im Relevanten Flottenmarkt. Die Neuzulassungen echter Firmenwagen ohne die Sondereinflüsse Fahrzeugbau, -handel und Autovermieter kletterten um 23,3 Prozent. Selbst nach Abzug des Kalendereffekts bleibt ein Wachstum von 17,1 Prozent. So stark kletterten die Zulassungszahlen zuletzt nur im August 2018 vor der Umstellung von NEFZ auf WLTP.

Die zusätzlichen Arbeitstage bringen die privaten Neuzulassungen erstmals seit dieser Umstellung wieder über das Niveau des Vorjahresmonats (+ 4,5 %). Bereinigt um die zusätzlichen Arbeitstage ist das Marktsegment dagegen weiterhin leicht rückläufig ( 0,7 %).

Für den weiteren Jahresverlauf erwartet Dataforce wir eine schwächere Marktdynamik. Neben dem abflauenden Wirtschaftswachstum steht in diesem September schon wieder die Umstellung auf eine neue Abgasnorm an, durch die es erneut zu Lieferengpässen kommen könnte. (Red./cr.)

Marktsegmente Oktober 2018

Flottenmarkt leicht im Minus, WLTP sorgt für Turbulenzen

Dataforce-Auswertung: Vor allem die Neuzulassungen privater Haushalte und von Flotten sind betroffen, Vermieterzulassungen dagegen stabil.

Marktsegmente Mai 2018

Der Flottenmarkt ist deutlich im Minus

Die Neuzulassungen bei Pkw haben spürbar nachgegeben. Das teils zweistellige Minus hat wohl mehrere Ursachen. Bei den Transportern sieht es anders aus.

Zulassungszahlen

Zulassungen: Spürbare Delle durch Osterferien

Dataforce: Betrachtung der Marktsegmente spricht weiter für eine starke Autokonjunktur.

Flottenmarkt

Flottenmarkt-Zulassungen: Guter Start

Der relevante Flottenmarkt legte im Januar mit einem Plus von 9,4 Prozent einen guten Start hin. Im Privatmarkt lief es aber noch besser.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!