Image
Weiter geht es: Mit einem größeren Akku als optionaler Ausstattung kommt der Z.E. laut WLTP-Normzyklus bis zu 244 Kilometer weit. 
Foto: Volvo Group Trucks
Weiter geht es: Mit einem größeren Akku als optionaler Ausstattung kommt der Z.E. laut WLTP-Normzyklus bis zu 244 Kilometer weit. 

E-Transporter

Der elektrische Renault Master fährt weiter

Seinen elektrisch angetriebenen Transporter Master Z.E. verhilft Renault Trucks zu 70 Kilometern mehr Reichweite. Grund ist eine 52-kWh-Batterie, die statt der Version mit 33 kWh bestellt werden kann.

Renault Trucks wird im Frühjahr 2022 den rein elektrisch angetriebenen Master Z.E. in einer reichweitenstärkeren Variante mit 52-kWh-Batterie anbieten. Aktuell ist lediglich eine Version mit 33 kWh verfügbar. Entsprechend bietet der Elektro-Master künftig eine von 120 auf 190 Kilometer erhöhte Reichweite.

Laut WLTP-Stadtzyklus steigt der urbane Radius mit großem Akku auf 244 Kilometer Reichweite. Zugleich hat Renault die Ladetechnik aufgerüstet. Unter Zufuhr von 22 kW Wechselstrom dauert das Befüllen auf 80 Prozent zwei Stunden und auf 100 Prozent drei Stunden.

Wie bisher wird auch die neue Version mit großer Batterie von einem 76 PS starken E-Motor angetrieben, der eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h erlaubt. Den Master Z.E. bietet Renault Trucks weiterhin als geschlossenen Transporter, als Fahrgestell und als Plattform-Fahrgestell an. Er ist in drei Längen und zwei Höhen erhältlich. Preise für die Variante mit großem Akku nennt Renault Trucks nicht. (Mario Hommen/SP-X/dnr)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!