Image
Nach einem mehrwöchigen Stopp geht es bei der Produktion des Skoda Enyaq iV endlich weiter.
Foto: Skoda
Nach einem mehrwöchigen Stopp geht es bei der Produktion des Skoda Enyaq iV endlich weiter.

Elektro-SUV

Der Enyaq iV wird wieder gebaut

Skoda setzt die Produktion seines Elektro-SUV nach mehrwöchiger Unterbrechung fort. Vorerst sind 1000 Einheiten pro Woche geplant.

Der Produktionsstopp des Enyaq iV wird beendet. Nach mehreren Wochen Stillstand sollen nun 1000 Einheiten des Elektro-SUV pro Woche produziert werden. Grund für den Produktionsstopp waren Lieferengpässe bei Kabelsträngen. Nun, da die Bauteile wieder verfügbar sind, setzen die Tschechen die Produktion fort. Ob sie langfristig aufrecht erhalten werden können, hängt von der derzeit nicht berechenbaren Einzelteilversorgung ab.

Die Kapazität soll sukzessive über einen Zeitraum von zwei Monaten weiter hochgefahren werden. Langfristig will das Werk in Mladá Boleslav bis zu 370 Enyaq iV und Enyaq Coupé iV pro Tag produzieren. (deg)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!