Image
Skoda_Fabia_2021_01.jpeg
Foto: Skoda
Der Fabia rollt in der günstigsten Variante Easy im August ab 11.756 Euro zu den Händlern. Alle anderen Varianten sind bereits bestellbar.

Bestellstart bei Skoda

Der Fabia ist da

Die vierte Generation des Kleinwagens der skandinavischen VW-Tochter kostet ab 11.756 Euro netto.

Für den mittlerweile 4,11 Meter langen Kleinwagen Skoda Fabia stehen zum Marktstart zwischen vier Motor-Getriebe-Varianten zur Wahl. Neben dem 1.0 MPI mit 80 PS (59 kW) ist auch ein 1.0 TSI mit 95 PS (71 kW) erhältlich. Beide Motoren werden mit einem Fünf-Gang-Schaltgetriebe kombiniert. Die Topmotorisierung 1.0 TSI mit 110 PS (81 kW) ist mit einem Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe kombinierbar.

Bereits als „Active“ bestellbar

Die Einstiegsvariante Active umfasst einen Frontradarassistenten inklusive City-Notbremsfunktion, einen Spurhalteassistenten und einen Geschwindigkeitsbegrenzer. Voll-LED-Hauptscheinwerfer, ein Fahrlichtassistent und eine Klimaanlage sind ebenfalls an Bord. Zudem ist das Musiksystem Swing mit 6,5-Zoll-Bildschirm, einem SD-Speicherkartenslot und digitalem Radioempfang DAB+ an Bord. Zum Marktstart bietet Skoda den Fabia Active in Verbindung mit dem 80 PS (59 kW) starken 1,0-MPI-Benziner inklusive Fünf-Gang-Schaltgetriebe ab 13.689 Euro an. Ab August kommt außerdem die Sparvariante "Easy" hinzu, die zum Preis von 11.756 Euro erhältlich ist. 

Mehr Konnektivität im „Ambition“

Der Fabia Ambition verfügt ein Multifunktionslenkrad und höheneinstellbare Vordersitze inklusive Lendenwirbelstütze, eine Geschwindigkeitsregelanlage ist ebenfalls an Bord. Das Infotainmentsystem Bolero verfügt über einen Acht-Zoll-Bildschirm, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und sechs Lautsprecher inklusive Surround-Soundsystem für digitale Audioquellen. Mit der Konnektivitätslösung Smartlink können Fahrer ihr Smartphone mit dem Auto verbinden. Zudem gehört das online-fähige Skoda Connect inklusive Fahrzeugfernzugriff zum Bord-Equipment. Den Fabia Ambition 1,0 MPI mit 80 PS (59 kW) gibt es ab 14.782 Euro.

Die Topversion „Style“

Der Fabia Style besitzt unter anderem 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, einen Fernlichtassistenten inklusive Regensensor sowie das schlüssellose Zugangs- und Start-Stopp-System Kessy. Im Interieur bietet der Fabia Style beheizbare Vordersitze, elektrische Fensterheber hinten und eine LED-Ambientebeleuchtung. Am Heck kommen Parksensoren zum Einsatz. Der Fabia Style kostet ab 16.462 Euro. (deg)

Skoda_Fabia_2021_01.jpeg
Der Fabia rollt in der günstigsten Variante Easy im August ab 11.756 Euro zu den Händlern. Alle anderen Varianten sind bereits bestellbar.
Skoda_Fabia_2021_02.jpeg
Mit 4,11 Metern Länge ist der Skoda Fabia ein sehr großer Kleinwagen. Er bietet zudem 380 Liter Kofferraumvolumen – 50 Liter mehr als sein Vorgänger.
Skoda_Fabia_2021_03.jpeg
Beim Fabia setzt Skoda auf Konnektivitätsfunktionen und bietet auch ein digitales Cockpit an. 

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!