Scheuer_digitaler_Führerschein.jpeg
Foto: BMVI
Für die von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer vorgestellte App benötigen Nutzer ein NFC-fähiges Smartphone und die „ID Wallet“.

Digitalisierung

Der Führerschein wird digital

Das Bundesverkehrsministerium gibt die erste Stufe des digitalen Führerscheins frei: Für Mietwagenbuchung und Carsharing.

Der Führerschein kann ab sofort auch digital mitgeführt werden. Das Bundesverkehrsministerium hat nun die erste Stufe eines digitalen Führerscheins entwickelt. Das Dokument wird auf Basis von Daten aus den Zentralen Registern des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) erstellt und lässt sich auf dem Smartphone speichern und abrufen.

Der digitale Führerschein soll vor allem Carsharing-Nutzung und Mietwagenbuchung über das Internet erleichtern. Aufgrund der derzeitigen rechtlichen Rahmenbedingungen ist er aber kein vollständiger Ersatz für den klassischen Kartenführerschein. Die Polizei etwa akzeptiert ihn bei Kontrollen nicht als Nachweise der Fahrerlaubnis.

Erhältlich ist die digitale Führerschein-Kopie kostenlos über die Internetseiten des KBA. Dafür ist neben einem nach 1998 ausgestellten Führerschein im Scheckkartenformat ein Personalausweis mit freigeschalteter Online-Funktion sowie das entsprechende Lesegerät nötig. Zudem brauchen Nutzer ein NFC-fähiges Smartphone sowie die „ID Wallet“-App, die es kostenlos für iOS (mindestens Version 14) und Android (mindestens Version 9) gibt.

Die Funktionen des digitalen Führerscheins sollen laufend erweitert werden. Außerdem will das Ministerium sich für die Anpassung der europäischen Rahmenbedingungen einsetzen, damit der digitale Führerschein ein vollwertiger Ersatz für den klassischen Kartenführerschein werden kann. (Dirk Schwarz/SP-X/dnr)

Der BEM wünscht sich, dass leichte und schwere elektrische Nutzfahrzeuge gleichermaßen gefördert werden

E-Nutzfahrzeuge

Sorge vor Schieflage

Offener Brief. Der Bundesverband E-Mobilität (BEM) zeigt sich besorgt wegen ausbleibender Förderrunden und fordert vom Bundesverkehrsministerium rasches Handeln ein.

    • eHUB, Elektro-Antrieb, Hybrid-Antrieb, Kombis und Kastenwagen, Transporter
Scheuer_digitaler_Führerschein.jpeg

Digitalisierung

Digitaler Führerschein liegt auf Eis

Aufgrund möglicher Sicherheitslücken wurde die Smartphone-App „ID Wallet“ aus den Stores entfernt. Diese ist für den digitalen Führerschein notwendig.

    • Wissen
Volker Wissing, Bundesminister für Digitales und Verkehr.

bfp-Interview

Wissing: Gewerbliche Flotten spielen wichtige Rolle

Bundesverkehrsminister Volker Wissing im Gespräch über die Herausforderungen der Antriebs- und Mobilitätswende für Unternehmen.

    • Alternative Mobilität, eHUB, Fuhrparkmanagement, Interview

Stromtarif-Dschungel

BVF kritisiert Scheuer-Plan

Während der Bundesverkehrsminister eine europäische Tarif-Harmonisierung plant, spricht sich der Bundesverband dafür aus, zuerst hierzulande in Vorleistung zu gehen.

    • Elektro-Antrieb, Fuhrparkmanagement

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!