Foto: Ford

Neue Umfrage bringt es ans Licht

Deutsche interessieren sich für E-Scooter

Roller mit Elektroantrieb könnten nun öfter im Verkehr gesehen werden: Denn das Interesse für die neuen E-Scooter steigt.

Am Anfang war es eine Vision, jetzt wird es zur Mission: Elektrische Tretroller prägen unser Stadtbild immer mehr. Inzwischen können sich schon 18 Prozent der Deutschen vorstellen, einen E-Scooter zu kaufen. Das geht aus einer aktuellen YouGov-Umfrage hervor.

Elektrozweiräder im Rechts-Check

Pedelecs, E-Bikes und E-Scooter: Jedes dieser leicht motorisierten Zweiräder hat seinen ganz eigenen Rahmen an Rechten, Pflichten und Einschränkungen.
Artikel lesen >

In der Freizeit, zum Einkaufen oder zur Arbeit

Überdurchschnittlich hoch ist das Interesse in der Altersgruppe bis 44 Jahre. Fast ein Viertel der 25- bis 34-Jährigen erwägt, einen E-Scooter zu kaufen. Bei Bedarf einen zu mieten, kommt für 13 Prozent der Deutschen in Frage - immerhin für 16 Prozent der Männer. Dass Elektro-Roller für den Straßenverkehr zugelassen werden, akzeptieren die meisten. Nur 16 Prozent der Befragten sind dagegen. Angst vor Unfällen mit den neuen Gefährten haben lediglich 15 Prozent.

Wer einen E-Scooter kaufen oder mieten würde, der möchte ihn vor allem in der Freizeit nutzen: 61 Prozent sagen das. Und obwohl man damit meist nur mit Rucksack einkaufen kann, erwarten 43 Prozent, dass sie ihn für Einkäufe und Erledigungen nutzen würden. 34 Prozent der Befragten können sich die neue Mobilität auf dem Weg zur Arbeit vorstellen, 25 Prozent im Urlaub. (mid/et)

Mikromobilität

Trendmobile E-Scooter

Seit Mitte Juni 2019 rollen E-Scooter legal über Deutschlands Straßen und Radwege. Was können die trendigen Flitzer und wann lohnt sich ihr Einsatz?

Mobilitätsmonitor 2019

Leaseplan: Positive Einstellung zu E-Mobilität nimmt zu

Der Mobilitätsmonitor 2019 von Leaseplan und Ipsos zeigt aber, dass Reichweitenangst noch immer ein Hindernis für den Umstieg auf E-Mobilität ist - vor allem in Deutschland.

Haftungsrisiko oft unterschätzt

E-Scooter: BVF empfiehlt betriebliches Nutzungsverbot

Während ihrer Dienstzeit sollten Mitarbeiter private oder frei angebotene E-Scooter nicht einsetzen dürfen, da es Haftungsprobleme geben könnte, warnt der Verband.

Mobilitätswende

Umfrage: Die Hälfte würde aufs Auto verzichten

Viele Deutsche sind laut einer Umfrage bereit, auf andere Verkehrsmittel auszuweichen. Das knüpfen sie aber an Bedingungen.

Whitepaper Fuehrerschein

Whitepaper Führerscheinkontrolle

Laden Sie sich das kostenlose Whitepaper zum Thema Führerscheinkontrolle – Negative Rechtsfolgen vermeiden herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen
  • Führerscheinkontrolle – wann und wie oft?
  • Manuelle Führerscheinkontrolle
  • Checkliste für die manuelle Führerscheinkontrolle

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!