Image
Foto: whim_dachs - stock.adobe.com
Gefüllter Parkplatz mit vielen Autos

Fuhrparkmanagement

Die Digitalisierung erobert das Fuhrparkmanagement

Full-Service-Leasing-Anbieter Arval stellt eine Smartphone-App und ein Reporting-Tool zur Vereinfachung des Flottenmanagements vor.

Die Smartphone-App „My Arval Mobile“ erlaubt dem Nutzer, in Echtzeit vielfältige Informationen rund um sein geleastes Fahrzeug abzurufen. Fuhrpark-Verantwortliche können gleichzeitig mit dem Reporting-Tool „Arval Integral Fleet“ anbieterunabhängig alle wichtigen Fuhrpark-Kennzahlen abrufen und für eine optimale Nutzung des Fahrzeugpools analysieren.

„My Arval Mobile“ fürs Smartphone des Fahrzeugnutzers

Fahrern erleichtert die neue App „My Arval Mobile“ die tägliche Nutzung ihres Fahrzeugs. So erhalten sie durch die Anwendung einen umfassenden Überblick über alle relevanten Informationen zu Leasingfahrzeugen, Dienstleistungen wie Wartungen und Reparatur sowie den vollen digitalen Zugriff auf alle Fahrzeugdokumente. Zusätzlich ist eine interaktive Karte mit nahegelegenen Partnerwerkstätten von Arval verfügbar. Die App ist ab sofort für iOS und Android kostenlos in den jeweiligen Stores abrufbar und wird regelmäßig aktualisiert.

„Arval Integral Fleet“ als Hilfsmittel für den Fuhrparkmanager

Fuhrpark-Verantwortliche profitieren von dem neuen, einzigartigen Reporting-Tool „Arval Integral Fleet“, das eine standortübergreifende Auswertung der Flottenleistung ermöglicht. Die Online-Anwendung konsolidiert die Daten verschiedener Leasing- oder Fuhrparkmanagementanbieter und ermöglicht den Fuhrpark-Verantwortlichen auf Basis eines Erhebungszeitraums von bis zu drei Jahren strategische Entscheidungen zu treffen. Vier unterschiedliche Analysemöglichkeiten bieten auf Computer, Smartphone oder Tablet einen umfassenden Überblick über alle relevanten Flottenparameter des aktiv genutzten Fuhrparks, eine inner- und außervertragliche Kostenübersicht, einen Abgleich der tatsächlichen Fahrzeugnutzung mit vertraglich vereinbarten Konditionen und den CO2-Ausstoß der Flotte.

Mit der Erweiterung des digitalen Portfolios bietet Arval Fuhrpark-Verantwortlichen wie auch Fahrzeugnutzern mehr Service und Transparenz bei reduziertem Verwaltungsaufwand. „Mit unseren neuen Angeboten geben wir sowohl Fuhrparkverantwortlichen als auch Fahrern zeitgemäße Tools zur effizienten Bewältigung ihrer täglichen Herausforderungen an die Hand“, sagt Christian Schüßler, Commercial Director bei Arval Deutschland.

Über Arval

Arval wurde 1989 als 100-prozentige Tochter der BNP Paribas Gruppe gegründet und hat sich auf Full-Service-Leasing spezialisiert. Arval bietet seinen Kunden – Firmenkunden, KMUs sowie großen internationalen Gesellschaften – maßgeschneiderte Lösungen, die die Mobilität der Fahrer optimieren und den Unternehmen die mit dem Flottenmanagement verbundenen Risiken abnehmen. Das Unternehmen ist derzeit in 29 Ländern mit mehr als 6.500 Mitarbeitern vertreten. Die Leasingflotte umfasst 1.103.835 Leasing-Fahrzeuge weltweit. Arval ist ein Gründungsmitglied der Element-Arval Global Alliance, der am längsten bestehenden Allianz im Flottenmanagement für Unternehmen und weltweit führend mit drei Millionen Fahrzeugen in 50 Ländern.

Image

Cleveres Bezahlmanagement

Tankkarten: Steuern und Abrechnen leicht gemacht

Für große und kleine Fuhrparks sind die Tankkarten aus dem Flottenalltag nicht mehr wegzudenken. bfp verrät, worauf Fuhrparkmanager achten sollten.

    • Tankkarte, Betriebskosten, Fuhrparkmanagement, Leasing
Image
Für Fuhrparkverantwortliche sind nachvollziehbare, aktuelle Daten im Flottenmanagement zentral, die nach individuellen Wünschen ausgewertet werden können. Individualität spielt beim Reporting eine große Rolle. Im Endeffekt ist jeder Fuhrpark anders und den Verantwortlichen sind unterschiedliche Aspekte beim Reporting wichtig.

Fuhrpark-Reporting

Reporting: Zahlen sind unerlässlich für die Performance im Fuhrparkmanagement

Wer den Überblick über die Fuhrparkkosten nicht verlieren will, kommt um regelmäßige Reportings nicht herum. Worauf Fuhrparkverantwortliche achten müssen, darüber haben wir mit Sylvia Simons, dbs Delta Business Service und Steffen Krautwasser, SAP, gesprochen.

    • Firmenwagenwissen, Fuhrparkmanagement, Fuhrparkwissen, Reporting, Wissen
Image

Darauf sollte geachtet werden

Das sind die Vor- und Nachteile der Langzeitmiete

Eine Langzeitmiete scheint einfach: Passt das Fahrzeug nicht mehr zum Zweck, wird es eben oder zurückgegeben. Klappt das wirklich so einfach?

    • Automiete, Full Service Leasing, Leasing, Fuhrparkmanagement
Image

Risikomanagement im Fuhrpark

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht

So dichtete Joachim Ringelnatz. Auch Fuhrparkmanager sollten trotz Risiken und neuer Techniken nicht verzweifeln, sondern einige wichtige Tipps beherzigen.

    • Risk-Management, Fuhrparkmanagement, Schadenmanagement, Telematik, Konnektivität

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!