Foto: Nissan

300 e-NV200 ausgeliefert

DPD setzt auf E-Transporter von Nissan

Bei DPD in Großbritannien sind E-Transporter beliebt. So orderte der Logistikriese 300 Nissan e-NV200. Bis Ende des Jahres sollen zehn Prozent der Flotte stromen.

Bei DPD ist Elektrizität auf dem Weg: Das Logistikunternehmen hat für Großbritannien 300 Nissan e-NV200 übernommen. Damit wächst die DPD-Elektroflotte auf der Insel auf 450 Fahrzeuge an, ein Elektroanteil von zehn Prozent ist bis zum Jahresende angepeilt.

Mit einer 40 Kilowattstunden starken Hochvoltbatterie sind theoretisch 301 Kilometer im Stadtverkehr in Nissans Elektro-Kleintransporter möglich. 701 Kilogramm Nutzlast stellen die Achsen zum Beladen bereit. So lassen sich auch zwei Europaletten quer einladen und transportieren. Mit an Bord in den von DPD georderten Fahrzeugen sind auch ein Infotainment-System mit Telematik-Diensten und Navigation.

DPD ist eines der größten Logistikunternehmen Großbritanniens. Jährlich werden mehr als 250 Millionen Pakete ausgeliefert. (dg)

Wendige Elektrizität im Kastenwagen

Nissan eNV200: Günstiger Stromkasten für Handwerker

Da braust er lautlos um die Ecke: der eNV200. Nissans preisgünstiger Kastenwagen mit Elektroantrieb startet schon bei 28.600 Euro netto - Fahrbericht.

Kraft kommt von Stoff

Erdgas & Co.: Alternative Antriebe im Transporter

Alternative Antriebe – alle Welt spricht darüber. Wir haben uns umgeschaut, wo und wie alternative Antriebe aktuell im Transporter zu bekommen sind.

IAA Nutzfahrzeuge

E-Transporter stark im Kommen

Demnächst kommen zahlreiche Transporter mit elektrischem Antrieb auf den Markt. Auf der IAA Nutzfahrzeuge werden die zukünftigen Serienmodelle zu sehen sein.

Auswahl wird immer größer

Elektro-Transporter werden immer alltagstauglicher

Die Chancen, einen passenden Transporter mit elektrischem Antrieb zu finden, steigen stetig. Diese Stromer kommen für Sie infrage.

Whitepaper E-Mobilität

Whitepaper E-Mobilität

Laden Sie sich das neue kostenlose Whitepaper zum Thema E-Mobilität für den Fuhrpark herunter.

Das erfahren Sie im Whitepaper

  • Elektroautos: mit Batterie oder Brennstoffzelle
  • Die Lade- und Tankinfrastruktur alternativer Antriebe
  • Steuervorteile für Elektroautos und bestimmte Plug-in-Hybride
  • Fahrzeugkauf und Aufbau einer Ladeinfrastruktur
  • Car-Policy an alternative Antriebe anpassen
  • Fallstricke der Elektromobilität vermeiden

Jetzt herunterladen!

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!