Foto: Drive Now

Markt

Drive Now gehört jetzt BMW allein

BMW Group übernimmt alle Anteile des Carsharing-Anbieters von Sixt.

Die letzte Hürde für die Übernahme der Anteile von Sixt am Carsharing-Unternehmen Drive Now durch die BMW Group ist genommen. Nach der deutschen Kartellbehörde hat nun auch die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde grünes Licht für die Transaktion gegeben. Damit ist der Carsharing-Anbieter ab sofort eine hundertprozentige Tochter der BMW Group. Dieser Schritt wirkt sich auch auf das Management bei Drive Now aus: Geschäftsführer Nico Gabriel wird nach Vollzug der Übernahme zu seinem früheren Arbeitgeber Sixt zurückkehren. Gabriel war seit der Gründung für die Bereiche Operations und Business Development verantwortlich. CEO Sebastian Hofelich wird fortan diese Aufgabenfelder mit übernehmen. Als zweiter Geschäftsführer zeichnungsbefugt ist ab sofort Markus Raich, der weiterhin seine Funktion als CFO innehat.

„Die BMW Group sieht Carsharing als essentiellen Bestandteil der Mobilität von morgen an und wir freuen uns darauf, den weiteren Weg gemeinsam mit unserem Mutterhaus zu gestalten“, sagt Drive Now-Geschäftsführer Sebastian Hofelich."(fj)

Anteil bei über einem Viertel

Share Now setzt immer mehr auf Elektroautos

Der Carsharing-Anbieter will die Zahl der E-Fahrzeuge an den europäischen Standorten im Laufe des Jahres auf über 4.000 steigern.

E-Nutzfahrzeuge

Arndt Stegmann neuer CFO bei StreetScooter

Die StreetScooter GmbH bekommt zum 1. Oktober 2018 einen neuen Chief Financial Officer. Arndt Stegmann löst Sebastian Peter ab.

Christoph von Tschirschnitz

Sixt Mobility Consulting hat neuen Geschäftsführer

Der frühere BMW-Manager Christoph von Tschirschnitz leitet nun die künftige Expansion des Fuhrparkmanagement-Unternehmens in Europa.

Neues Carsharing-Start-up

Miles: Abrechnung nach Kilometern

Das Start-up Miles bietet verschiedene Automarken in seinem Pool, die in drei Klassen unterteilt sind. Aber auch eine Tagesmiete ist möglich.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!