Foto: Sixt

Angebot in vielen großen Städten

E-Scooter leihen über die Sixt-App

Sixt kooperiert mit Tier Mobility und baut so sein Angebot im Bereich Mikromobilität weiter aus.

Die Sixt SE baut ihr Mobilitätsangebot über die neue Sixt App weiter aus. Das Unternehmen organisiert bereits Autovermietung, Carsharing und Ridehailing über eine App. Nun bietet es gemeinsam mit dem Kooperationspartner Tier Mobility auch die kurzzeitige Miete von E-Scootern an.

"Nachfrage nach E-Scootern wächst rasant"

Kunden können über die Sixt App tausende E-Scooter in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Bonn und Münster buchen. Die Kooperation wird sukzessive auf weitere Städte und Länder ausgebaut. Sixt-Kunden greifen somit ohne Verlassen der App auf das Angebot von Tier in Deutschland zu.

Sixt: Drei Dienste in einer App

Das Unternehmen bietet ab sofort seinen Kunden digitale Autovermietung, Carsharing und Ride-Hailing aus einer Hand an.
Artikel lesen >

"Die Nachfrage nach E-Scootern nimmt in den Metropolen weltweit rasant zu", sagt Alexander Sixt, Strategievorstand Sixt SE. Künftig nehmen wir in Deutschland die begehrten E-Scooter in unser Mobilitätsangebot auf. Das zeigt erneut: Der Kunde bestimmt bei uns das Angebot. Wir freuen uns, mit Tier einen idealen Partner für die erste und letzte Meile gewonnen zu haben."

Ab sofort nutzbar

Sixt: Drei Dienste in einer App

Das Unternehmen bietet ab sofort seinen Kunden digitale Autovermietung, Carsharing und Ride-Hailing aus einer Hand an.

Vinzenz Pflanz im Interview

Sixt: Steigerung der betrieblichen Mobilität

Vinzenz Pflanz spricht mit bfp über ein neues Mobilitätskonzept: Autovermietung, Carsharing und weitere Produkte sind nun in einer Plattform vereint.

Dienstwagen-Alternative

Sixt erfindet den Dienstwagen neu

Für die Mitarbeiter der Boston Consutling Group (BCG) stellt Sixt in Deutschland und Österreich ein alternatives Dienstwagen-Angebot zur Verfügung.

Größte E-Flotte hierzulande

Nextmove vermietet nur Elektroautos

Firmenchef Stefan Moeller hat Dienstwagenberechtigte als Kunden im Blick. Vom elektrischen VW Up! bis zum Tesla Model X reicht das Angebot seiner Flotte.

hintergrundgrafik

bfp SONDERHEFT jetzt verfügbar!

Betriebliche Mobilität 2019

Best Practices und Interviews rund um die Themen Fahrzeuge, Mobilitätsbudget, Carsharing, Diensträder und vieles mehr...
DIGITALES MAGAZIN JETZT LESEN

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!