Image
Smarte Netzintegration ist wichtig, um das Laden von E-Autos besonders im Feierabend reibungslos und effizient zu gestalten.
Foto: Volkswagen
Smarte Netzintegration ist wichtig, um das Laden von E-Autos besonders im Feierabend reibungslos und effizient zu gestalten.

Netzintegration

Elli und Mitnetz Strom starten Feldversuch

20 Fahrer von ID-Modellen der Marke Volkswagen nehmen an einem Pilotprojekt zur smarten Netzintegration teil.

Das Projekt der Volkswagen-Marke Elli und Mitnetz Strom soll Aufschluss darüber geben inwiefern smartes Laden Vorteile für die Auslastung des Stromnetzes und die Preisgestaltung beim Laden bringen kann. Mit dem Konzept „Innovationsimpuls für zukunftsfähige Netzintegration von E-Mobilität“ stellen die beiden Projekt-Partner nun gemeinsam mit dem Unternehmen E-Bridge das den Feldversuch auf der E-World (21.-23. Juni) in Essen vor.

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Welche Themen interessieren Sie rund um das moderne Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement? Helfen Ihnen Marktübersichten bei Ihrer täglichen Arbeit? Möchten Sie erfahren, wie andere Fuhrparkverantwortliche ihren Fuhrpark managen? Lesen Sie lieber ein Interview oder hören Sie sich lieber einen Podcast an? Welche Beiträge bringen Sie weiter? Wir wollen Sie besser kennen lernen!
Artikel lesen

Ein Algorithmus vergleicht die Ladepläne der Autos über Preisanreize mit der regionalen Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien sowie den verfügbaren Kapazitäten im Verteilnetz. Über die dadurch entstehende flexible Netznutzung soll die Häufigkeit von Engpässen im Stromnetz verringert werden und finanzielle Vorteile für die Teilnehmer entstehen. Die Ergebnisse des Pilotversuchs werden im Herbst 2022 erwartet. (deg)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!