Foto: Opel | Der Adam wird ohne direkten Nachfolger eingestellt.

Opel

Ende für den Adam

Opel bereinigt seine Modellpalette. Mit dem Adam fällt bald ein kleiner Imageträger aus dem Programm.

Nach der Übernahme durch PSA wird die Marke Opel neu aufgestellt. Dazu gehört auch eine Umstellung der Produktpalette. Eines der prominentesten Opfer ist der Kleinwagen Adam.

2019 ist Schluss

Opel stellt den Kleinwagen Adam im kommenden Jahr ein. Anfang Mai läuft das letzte Exemplar im Werk Eisenach vom Band, wie das Online-Portal „Motor Talk“ meldet. Dann wird die Produktionsstätte in Thüringen für die Produktion des Kompakt-SUV Grandland X umgebaut, für den Adam sowie den weitläufig verwandten Kleinwagen Corsa ist dann kein Platz mehr im Werk. Die nächste Generation des Corsa wird in Saragossa montiert.

Platz 4 bei den Kleinwagen

Mit dem Anfang 2013 eingeführten Adam wollte Opel ursprünglich für einen Image-Schub sorgen. In der Tat sammelte das modische Lifestyle-Mobil vom Schlag eines Fiat 500 oder Mini Cooper sofort Sympathiepunkte. In den Verkaufs-Charts der Kleinwagenklasse belegte der Opel 2017 mit deutschlandweit knapp 23.000 Neuzulassungen den vierten Rang hinter VW Up, Fiat 500 und Smart Fortwo. Der Adam zeichnet sich durch seine, für ein Fahrzeug dieser Größe beachtlichen Individualisierungsoptionen aus. Das macht ihn in der Herstellung allerdings auch relativ teuer. (KH/SP-X)

Foto: Opel | Den Grandland X wird es 2019 auch als PHEV geben, Opels dann erster Teilzeit-Stromer.

Opel

Ein Ausblick auf die Marke

Seit der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern hat bei Opel eine Zeit der Veränderungen begonnen. Das betrifft auch die Fahrzeug-Modelle.

Foto: Ford

Auto-Neuheiten 2019

Teil 5: Viel Neues von Ford, Opel und weiteren Importeuren

Quer durch alle Marken bestimmen PHEVs und kompakte SUVs den Neuheiten-Trend. Auffällig: Mazda bringt im Model 3 einen selbstzündenden Benziner. Mit e.GO sowie Sono erscheinen neue Player im Markt.

Foto: Christina Rath

Corsa-e als "Volkselektroauto"

Opel präsentiert seine neuen Elektro-Modelle

Die Rüsselheimer stellen ihre Elektro-Strategie vor: Der Reigen startet mit dem neuen Corsa-e und dem Grandland X Plug-in Hybrid 4.

Die meistverkauften E-Autos in Deutschland

Die Elektroauto-Bestseller beschränken sich nicht mehr auf die Kleinwagenklasse. Ein Erfolgsmodell von einst ist in diesem Jahr nur noch gerade so dabei.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!