Foto: Euromaster

Werkstatt- und Reifenservice

Euromaster hat drei neue Franchise-Partner

Die Werkstattkette Euromaster baut ihr Franchise-Netzwerk weiter aus. In diesem Jahr soll das Angebot noch erweitert werden.

Zu Beginn des neuen Jahres hat die Werkstattkette Euromaster drei neue Franchise-Partner gewonnen. Ein langjähriger Partner hat zudem seinen Vertrag verlängert.

Service für Pkw, Lkw und Nutzfahrzeuge

Neu im Netzwerk sind DRS KFZ-Technik mit Sitz in Lehre bei Wolfsburg, Auto Dienst Schuck in Rosdorf-Obernjesa nahe Göttingen und das Autohaus Hirsch in Schwäbisch-Hall.

Der Reifenhandel Stein aus dem hessischen Gemünden (Felda) bei Gießen hat seinen Vertrag um weitere fünf Jahre verlängert. Alle vier Partner ergänzen das bundesweite Pkw-Servicenetzwerk von Euromaster, DRS KFZ-Technik und Reifenhandel Stein bedienen darüber hinaus auch Lkw- und Nutzfahrzeugkunden.

"Stets die richtige Wahl"

Der neue Euromaster-Geschäftsführer David Gabrysch sowie Sales- und Marketingchef Volker Zens im Gespräch mit bfp fuhrpark + management.
Artikel lesen >

Euromaster-Marktplatz und IT-Verbindungen

"Wir haben im vergangenen Jahr begonnen, mit unserem Euromaster-Marktplatz und weiteren attraktiven IT-Anbindungen einen großen Mehrwert für unsere Franchise-Partner zu schaffen", sagt Thierry Vanengelandt, Direktor Franchise bei Euromaster. "Auch in diesem Jahr werden wir unser Angebot weiter ausbauen und noch mehr Betriebe in Deutschland und Österreich davon überzeugen, sich unserem Netzwerk anzuschließen." (cr)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!