Foto: WW Reifen

Weitere zehn Jahre

Euromaster und WW Reifen weiter Franchise-Partner

Der Reifen-Anbieter WW Reifen und die Werkstattkette Euromaster haben ihre Zusammenarbeit für weitere zehn Jahre besiegelt.

Der Reifen- und Logistik-Anbieter WW Reifen hat seine Franchise-Partnerschaft mit der Reifen- und Werkstattkette Euromaster um zehn Jahre verlängert.

"Für uns als KFZ-Meister-Betrieb und Voll-Sortimenter gibt es im Markt kein wirtschaftlicheres Franchise-Konzept als das von Euromaster", sagt Sebastian Bär, Geschäftsführer der WW Reifen GmbH. "Euromaster hat ein sehr umfangreiches Rund-um-Angebot, das wir komplett nutzen."

Neuer Geschäftsführer bei Euromaster

David Gabrysch ist ab sofort Euromaster-Geschäftsführer für Deutschland und Österreich. Vorgänger Mezger-Boehringer widmet sich neuen Aufgaben.
Artikel lesen >

Vor allem gewerbliche Kunden

Das inhabergeführte Unternehmen aus dem Westerwald WW Reifen wurde 2010 in Ebernhahn gegründet und schloss sich 2015 mit einer ersten Filiale in Ebernhahn dem Euromaster-Netzwerk an. Im Oktober 2016 kam ein weiterer Standort in Bad Marienberg hinzu. Ab Januar 2020 wird ein dritter Standort in Wirges unter der Euromaster-Flagge firmieren.

Der KFZ- und Logistikbetrieb ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und hat vor allem im Lkw-Bereich massiv investiert. So liegt sein Fokus vor allem auf gewerblichen Kunden. "Das Unternehmen mit seinem Super-Team hat sich gemeinsam mit uns sehr erfolgreich entwickelt und zählt zu unseren umsatzstärksten Partnern", sagt Thierry Vanengelandt, Direktor Franchise Euromaster Deutschland und Österreich.

Euromaster führt ein neues Werkstattsystem ein

Darin wird ein digitaler Marktplatz mit einem Cloud-basierten Teilekatalogsystem kombiniert. Ein angebundener Pool an Lieferanten sorgt für schnellen Service.
Artikel lesen >

Bereits vor einem Monat hatten bereits Reifen Farwick in Ahaus, Nordrhein-Westfalen, die Werner Brüning GmbH im niedersächsischen Ahlhorn und Stonis Garage in Talheim bei Heilbronn die Fortsetzung der Zusammenarbeit für mindestens fünf weitere Jahre besiegelt. (cr)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!