Foto: Groupe PSA

Trotz Alleingang beim Combo

FCA und PSA bauen weiter zusammen Nutzfahrzeuge

FCA Italy und die Groupe PSA haben eine Vereinbarung zur Verlängerung ihrer Kooperation im Bereich leichte Nutzfahrzeuge bis 2023 unterzeichnet.

PSA / Dennis Gauert

Die Bedingungen der neuen Vereinbarung umfassen auch die Fortsetzung der Produktion von großen Transportern wie dem Fiat Ducato, Peugeot Boxer und Citroën Jumper durch das Joint Venture sowie die Fertigung zusätzlicher Einheiten, um den Bedarf der Marken Opel und Vauxhall abzudecken.

Produktionskapazitäten in Sevel werden erhöht

Um die Nachfrage bei FCA und der Groupe PSA bedienen zu können, haben beide Partner die Erhöhung der Produktionskapazitäten in Sevel ab 2019 mit potenziell zusätzlichen Schichten beschlossen.

"Der entscheidende Punkt war die Übernahme durch PSA."

Opel-CEO Michael Lohscheller im Interview mit bfp fuhrpark über Elektrifizierung in der Nutzfahrzeugbranche, den neuen Opel Combo und mehr.
Artikel lesen

Die Vereinbarung sieht zudem ergänzend eine mittelfristige Nutzung von Produktionskapazitäten der Groupe PSA zur Montage bestimmter Versionen großer Transporter für die Marken Peugeot, Citroën, Opel und Vauxhall vor.

PSA: Entwicklung neuer Nutzfahrzeuge in Rüsselsheim

Die Groupe PSA stärkt das Opel Engineering Center in Rüsselsheim. Künftig sollen die Plattformen für leichte Nutzfahrzeuge weltweit dort verantwortet werden.
Artikel lesen

Das im Jahr 1981 in Val di Sangro (Atessa, Italien) eingeweihte Werk Sevel hat eine Fläche von mehr 1,2 Millionen Quadratmetern und beschäftigt rund 6200 Mitarbeiter.

Foto: Dennis Gauert

E-Mobilität und viel mehr

IAA Nutzfahrzeuge 2018: Ort der Superlative

Bei der IAA Nutzfahrzeuge gaben sich Ende September die Branchengrößen die Klinke in die Hand. In Hannover war zu sehen, was morgen fährt.

Foto: PSA

Elektrifizierte PSA-Transporter

PSA setzt Boxer und Jumper unter Strom

Die Groupe PSA hat Anfang Mai einen Ausblick auf die elektrifizierten Modelle Peugeot Boxer Electric und Citroën Jumper Electric gegeben.

Foto: Mercedes-Benz

Marktübersicht

Telematik: Was Nutzfahrzeuge schon auf dem Kasten haben

Wie viel Verbindung darf es bitte sein? Die Vernetzung von Fahrer und Fahrzeug schreitet auch im Nutzfahrzeugbereich immer weiter voran.

Foto: Opel

Transporter

PSA: Entwicklung neuer Nutzfahrzeuge in Rüsselsheim

Die Groupe PSA stärkt das Opel Engineering Center in Rüsselsheim. Künftig sollen die Plattformen für leichte Nutzfahrzeuge weltweit dort verantwortet werden.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!