Für junge Menschen in Deutschland bleibt das Auto weiterhin attraktiv. Ein großer Teil der Generation Z legt allerdings Wert auf Autos mit umweltfreundlichen Antrieben
Foto: SP-X
Für junge Menschen in Deutschland bleibt das Auto weiterhin attraktiv. Ein großer Teil der Generation Z legt allerdings Wert auf Autos mit umweltfreundlichen Antrieben

Umfrage

Gen Z: Firmenwagen kein Auslaufmodell

Gute Nachricht für die Autoindustrie: Einer aktuellen Umfrage zufolge bleibt das Auto und somit auch ein Dienstwagen für die sogenannte Generation Z attraktiv.

Stromer bevorzugt: Unternehmen in Deutschland, die junge Nachwuchskräfte suchen, können ihre Attraktivität als Arbeitgeber mit Mobilitätsangeboten steigern. Das legt das Ergebnis einer Umfrage nahe, die das Unternehmen Alphabet Fuhrparkmanagement unter rund 1.000 Personen im Alter von 18 bis 28 Jahren in Auftrag gegeben hat. Darin gaben 48 Prozent der Befragten an, dass sie die Attraktivität von Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Mobilitätsangebote unterbreiten, als grundsätzlich höher einschätzen. 92 Prozent können sich vorstellen, in Zukunft ein Fahrzeug zu nutzen oder tun dies bereits. Auch die Nutzung eines geleasten Fahrrads (60 Prozent) oder eines Elektrorollers (53 Prozent) ist für junge Menschen interessant. Einen Zuschuss für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel halten 81 Prozent für wünschenswert. Auch an klimafreundlichen Mobilitätsformen zeigen junge Menschen in Deutschland ein gesteigertes Interesse. 38 Prozent ist es wichtig, dass ein potenzieller Dienstwagen einen geringen CO2-Ausstoß hat. 22 Prozent nutzen bereits einen Dienstwagen, davon 37 Prozent ein rein elektrisches Modell. Zwei Drittel aller Befragten wünscht sich zudem für die Zukunft einen Dienstwagen mit Elektroantrieb (66 Prozent). (SP-X/MN)

Seit über 10 Jahren ist es in Deutschland erlaubt, ein Dienstrad auch privat zu nutzen

Alternative Mobilität

Firmenräder immer beliebter

Seit auch die private Nutzung möglich ist, gilt für immer mehr Beschäftigte: Dienstrad statt Dienstwagen. Insbesondere E-Bikes sind inzwischen attraktiv.

    • Alternative Mobilität, Dienstwagen, eHUB, Elektro-Antrieb, Fahrrad
E-Antrieb wird schon lange vor 2035 zur dominierenden Form

Umfrage

Auslaufmodell Verbrenner

Laut einer Dataforce-Untersuchung rutschen Benziner und Diesel zunehmend in die Nische. 2026 sollen nur noch 19 Prozent der neuen Pkw mit Verbrenner kommen.

    • Dienstwagen, eHUB, Elektro-Antrieb, Fuhrparkwissen, Hybrid-Antrieb
Pinion geht mit der MGU jetzt auch unter die Anbieter von Pedelec-Antrieben.

Pedelecs

Neuheiten-Feuerwerk auf der Frankfurter Eurobike

Davon kann die Auto-Industrie nur träumen. Pedelecs bleiben auf dem Siegeszug, bescheren der Fahrradindustrie mit etlichen Innovationen Rekordumsätze.

    • Alternative Mobilität, eHUB, Elektro-Antrieb, Fahrrad, Fuhrparkwissen

AUTONOME MOBILITÄT

Der Fahrzeugführer als Auslaufmodell

Die autonome Mobilität gewinnt nicht nur im Automobilbereich mehr und mehr an Bedeutung. Auch das Berufsbild von Piloten oder Kapitänen werden sich verändern.

    • Marktübersicht, Telematik, Alternative Mobilität

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!