Image
wildemann-parknow-angepasst2.jpeg
Foto: Park Now GmbH

Neue Geschäftsführerin

Heidi Wildemann leitet Park Now Deutschland

Die Finanzexpertin kam 2019 zur Your Now-Tochtergesellschaft. Als regionale Leiterin folgt Heidi Wildemann auf Marko Hrankovic.

Heidi Wildemann leitet seit Anfang März die Geschäfte der Park Now GmbH in Deutschland und Österreich. Die Managerin folgt auf Marko Hrankovic, der als neuer Chief Commercial Officer (COO) zur Park Now Group wechselte. Die Muttergesellschaft betreibt das Parkplatz-Geschäft neben Deutschland und Österreich auch in Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Belgien, der Schweiz sowie in Übersee (USA, Kanada, Australien und Neuseeland).

Heidi Wildemann stieg 2019 als Head of Operations & Finance bei Park Now Deutschland und Österreich ein. Ihre Karriere startete sie laut Ankündigung im Private-Equity-Bereich. Später war Heidi Wildemann Director Strategy bei der Online-Plattform Ladenzeile und Director Digital Strategy & eCommerce bei der Hoffmann Group. In ihrer neuen Position betreut Heidi Wildemann das Park Now-Geschäft in 285 deutschen und österreichischen Städten, darunter mehr als 200 Parkgaragen. Dieses Netz an Kooperations- und Städtepartnern gelte es zu erweitern: "Gerade in diesen Zeiten zeigt sich der Mehrwert des digitalen, kontaktlosen Parkens per App, und wir werden weiter daran arbeiten, unsere digitale Bezahllösung als Standard am Markt zu etablieren", erklärte sie. (mas)  

Foto: FCA

Personalie

FCA Deutschland unter neuer Leitung

Maria Grazia Davino übernimmt Vorstandsvorsitz der FCA Germany AG.

Foto: DS Automobiles Kommunikation

Ab September 2019

Martin R. Klos neuer Vertriebsleiter bei DS in Deutschland

Der 41-Jährige verantwortete zuletzt die Großhandelsaktivitäten der Groupe PSA in Deutschland. Er folgt auf Sönke Harde, der zur Schwestermarke Peugeot wechselt.

Foto: DS Automobiles Kommunikation

Führungswechsel beim Premiumhersteller

Lukas Dohle wird neuer Leiter von DS in Deutschland

Der 41-Jährige wechselt innerhalb der Groupe PSA auf eine neue Position. Sein Vorgänger Patrick Dinger geht zu Citroën.

Foto: Seat

Personalie: Neuer Leiter Vertrieb bei Seat

Alexander Buk wird neuer Vertriebsleiter bei Seat Deutschland

Zum 1. September 2020 folgt Alexander Buk auf Jens Scheele, der das Unternehmen nach zwei Jahren im Amt verlässt.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!