Foto: Citroen

Autokauf Online

Heimservice über den Citroën Webshop

Der Importeur will Kunden ein vollständig digitales Kauferlebnis ermöglichen. Derzeit unterstützen 50 Citroën-Partner den neuen Vertriebskanal.

Die Marke mit dem Doppelwinkel digitalisiert mit dem Citroën Financing Store den Autokauf: Laut Mitteilung können Kunden vom heimischen Rechner aus variable Leasingkonditionen wählen, digitale Schufa-Prüfung und digitales Ident-Verfahren über sich ergehen lassen und schließlich zur Online-Vertragsunterzeichnung schreiten. Der Prozess umfasst den Angaben zufolge alle Schritte von individuellen Angeboten bis zum Online-Vertragsabschluss und vollzieht sich in Kooperation mit der PSA Bank Deutschland.

Die Modellauswahl ist derzeit 500 Fahrzeuge stark und reicht vom Citroën C1 Kleinwagen über den C3, den C3 Aircross SUV und den Berlingo bis zum neuen C5 Aircross SUV Hybrid. Die Angebotserweiterung an Neu- und Vorführwagen erfolge kontinuierlich, heißt es. Sollten sich auf Kundenseite Fragen ergeben, so steht eine Online-Live-Kundenberatung oder die telefonische Hotline bereit. Nach Geschäftsabschluss sei sowohl die Lieferung nach Hause als auch die Abholung beim Citroën-Händler möglich. Der "Home Delivery Service" soll Ende des Jahres an den Start gehen.

Für die derzeit rund 50 teilnehmenden Citroën Partnerbetriebe bietet der neue Citroën Financing Store einen zusätzlichen Vertriebskanal. Jeder Händler habe die Möglichkeit, die individuellen Angebote auf der eigenen Webseite in einem exklusiven Online Store abzubilden. "Unsere Partnerbetriebe erstellen digital für die gesamte Fahrzeugpalette individuelle Angebote und der Kunde kann bequem von zu Hause den Vertrag für das passende Wunschfahrzeug abschließen", erklärte Grégory Fiorio, Direktor Marketing Citroën Deutschland GmbH. (mas)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!