Foto: Renault

News aus der Nutzfahrzeugbranche

Humbaur bestückt 200 Renault Master

Renault hat für 200 Renault Master Flexbox-Trockenfrachtkoffern von Humbaur bestellt. Die Flexbox wird in zwei verschiedenen Versionen eingesetzt.

Je nach Wunsch der Renault-Pro-Plus-Händler sind entweder 18,5 Kubikmeter oder 20,5 Kubikmeter Volumen möglich. Der Hilfsrahmen ist aus Aluminium und das Heckportal im Tauchbad feuerverzinkt.

Neue mobile Einrichtingsideen

Die mobilen Einrichtungshäuser zeigten bei der diesjährigen IAA in Hannover neue und bekannte Lösungen rund um die Ladungssicherung. bfp fuhrpark stellt die vor.
Artikel lesen

Humbaur: 18,5 Kubikmeter Ladevolumen und 1250 Kilo Nutzlast

Der GFK-Leichtbaukoffer von Humbaur kann mit rund 18,5 Kubikmeter Ladevolumen 1250 Kilogramm Nutzlast transportieren. Serienmäßig ist die Flexbox für den Renault Master mit 30-mm-Sandwichpaneelen ausgestattet und verfügt über ein isoliertes Dach, Doppelflügeltüren hinten und Innenraumbeleuchtung. Die Zurrpunkte sind verschiebbar, der Einstiegstritt ist auf die gesamte Fahrzeugbreite ausgelegt. (GA)

Foto: Humbaur

Transporter

Humbaur übergibt Master

Zwei Transporter von Renault mit Flex Box-Fahrzeugaufbauten gehen an die Firmgengruppe Wedlich in Bayreuth.

Foto: Renault

Transporter

Renault elektrifiziert den Master

Die Zahl der rein elektrisch angetriebenen Transporter wächst: Nun bringt Renault den Master Z.E.

Foto: Dennis Gauert

Fahrbericht Renault Master L2H2 dCi 180

Renault Master: Ehrliches Großmaul

bfp war mit dem zweiten Facelift des Renault Master unterwegs, das seit Herbst 2019 zu den ersten Kunden geht. Und das schaut ganz anders in die Welt als seine Ahnen.

Foto: Dennis Gauert

Branchenfahrzeuge auf der IAA

Neue mobile Einrichtingsideen

Die mobilen Einrichtungshäuser zeigten bei der diesjährigen IAA in Hannover neue und bekannte Lösungen rund um die Ladungssicherung. bfp fuhrpark stellt die vor.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!