News 12.10.2017

Jaguar: Basisdiesel mit Top-Ausstattung

Sondermodelle für XE, XF und F-Pace

Wer einen edel ausgestatteten Jaguar fahren will, kann das nun vergleichsweise günstig tun. Die Briten kombinieren ihre Einstiegsdiesel mit Ledersitzen, großen Felgen und hellem Licht.

Jaguar legt Sondermodelle von XE, XF und F-Pace auf. In der „Ingenium Edition“ verfügen die beiden Limousinen und das SUV neben Leder-Sportsitzen und einem Sportfahrwerk unter anderem über größere Räder und bessere Scheinwerfer.

 - 
Jaguar

Das Mittelklassemodell XE etwa kommt für 53.200 Euro mit 18-Zoll-Felgen und Xenon-Licht daher. Der größere XF startet mit LED-Scheinwerfern und ansonsten ähnlicher Ausstattung bei 60.000 Euro, der F-Pace mit LED-Licht und 19-Zöllern bei 65.700 Euro. Als Kundenvorteil gegenüber dem Einzelkauf der Extras nennt der Hersteller bis zu 4.000 Euro. Den Antrieb übernimmt in allen Fällen der 2,0 Liter große Basis-Diesel mit 132 kW/180 PS aus der namensgebenden „Ingenium“-Motorenfamilie.

(Holger Holzer/SP-X)

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.