Foto: Jaguar Land Rover

Personalie

Jaguar Land Rover: Christian Blank leitet deutschen Vertrieb

Ab Oktober übernimmt Christian Blank die Vertriebsdirektion beim Importeur. Zuvor war er Händlernetzentwickler und Aftersales-Chef in Kronberg.

Christian Blank heißt der neue Vertriebsdirektor der deutschen Importeursgesellschaft von Jaguar Land Rover (JLR). Bisher war der Manager laut Ankündigung bei Jaguar Land Rover Europe zunächst als Leiter Händlernetzentwicklung und danach als Leiter Kundenservice tätig.

Zuvor sammelte er u.a.: Erfahrungen im Automotive-Team der Unternehmensberatung Roland Berger sowie als Senior Manager Sales und Director European Fleet Sales bei Mazda Europe. Die neue Position als JLR-Vertriebsleiter wird er im Oktober beginnen, hieß es.

"Sehr gespannt auf die Resonanz"

Thomas Schmidt, Leiter Fleet & Business bei Jaguar Land Rover Deutschland, im bfp-Gespräch zum neuen Defender und zur E-Mobilitätsstrategie der Engländer.
Artikel lesen >

Im Jahr 2019 verkaufte der Hersteller über 557.000Fahrzeuge in 127 Ländern. JRL verfügt über Werke in China, Brasilien, Indien, Österreich und der Slowakei. Hinzu kommen zahlreiche Technologiezentren, davon drei in Großbritannien (Manchester, Warwick und London). Die Jaguar Land Rover Deutschland GmbH Hat ihren Sitz in Kronberg bei Frankfurt am Main. Außerdem leistet sich das Unternehmen seit der Eröffnung des weltweit ersten "Statement Site" in München (Juli 2019) einen so genannten Flagship Store in Deutschland. Kürzlich wurde übrigens in London der zweite derartige Exklusivladen eröffnet. (mas)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!