Foto: Suzuki

Hybrid-Kombi

Jetzt bestellbar: neuer Suzuki Swace

Mit dem Swace präsentiert Suzuki seinen ersten Kompakt-Kombi. Preislich rangiert der Japaner über dem baugleichen Toyota Corolla Touring Sports.

Suzuki öffnet die Orderbücher für den Swace. Der erste kompakte Kombi der Japaner ist ab sofort ab 26.344 Euro (alle Preise zzgl. USt.) bestellbar. Einziger Antrieb für den Suzuki Swace ist ein 122 PS starker Hybridantrieb auf Basis eines 1,8-Liter-Benziners. Auch bei der Ausstattung gibt es keine Auswahl, sie umfasst immer LED-Licht, Zweizonen-Klimaautomatik und einen adaptiven Tempomat. Individualisierung ist vor allem über die Außenfarbe möglich, sieben Töne stehen zur Wahl.

Bis auf die Herstellerlogos ist der Suzuki Swace mit dem Toyota Corolla Touring Sports identisch. Suzuki nutzt die Technik des Wettbewerbers zur Verbreiterung des eigenen Portfolios und vor allem zur Verbesserung seiner CO2-Bilanz – eine Strategie, die das Unternehmen bereits bei dem auf dem RAV4 basierenden Across anwendet. Bei Toyota gibt es das entsprechende Corolla-Modell aktuell ab 25.605 Euro. (Holger Holzer/SP-X/cfm)

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!