Image
Foto: Fiat

Fiat Ducato

Jetzt mit extralangem Radstand

Fiat bringt den Ducato ab sofort auch in einer besonders langen Fahrgestellversion.

Mit dem extralangen Radstand ist der Ducato besonders für den Einsatz als Fahrzeugtransporter oder mit großem Leichtbaukoffer geeignet.

Ducato T6

Fiats Nutzfahrzeugsparte Professional bietet ab sofort zu Preisen ab rund 37.400 Euro das Ducato Fahrgestell in einer Version mit extralangem Radstands an. Bei der T6 genannten Variante erstreckt sich der Abstand zwischen Vorder- und Hinterachse auf 4,30 Meter. Bisher reichten die Radstände von 3,0 bis 4,04 Meter. Neben der Basis für 3,5 Tonnen Maximalgewicht sind ein Ableger mit verstärkten Achsen, Bremsen und Fahrwerk sowie ein auf 4,0 bis 4,25 Tonnen Gesamtgewicht ausgelegtes Fahrgestell erhältlich. Kombinieren lassen sich diese mit einem in den drei Leistungsstufen 96 kW/130 PS, 110 kW/150 PS und 130 kW/177 PS verfügbaren 2,2-Liter-Diesel. (KH/SP-X)

Image

Fahrgestell-Aufbauten

Wo satteln wir jetzt auf?

Bei Fahrgestellen spielt Individualität die erste Geige. So gehen Fahrgestelle oft ab Hersteller den Weg zu den Aufbau-Partnerfirmen. bfp fuhrpark & management hat sich umgeschaut.

    • Aufbauten, Transporter
Image

E-Transporter aus Frankreich

Expert & Co. kommen an die Dose

PSA macht sein Versprechen wahr und elektrisiert ab sofort seine Transporter. Den Anfang macht der ab dem vierten Quartal erhältliche e-Expert von Peugeot.

    • Transporter, Elektro-Antrieb
Image

Transporter

Fahrgestell ist nicht gleich Fahrgestell

In Sachen Fahrgestelle hat jeder Anbieter hat seine eigenen Maße und Angebote. Sabine Neumann hat sich in dem Markt umgesehen.

    • Aus- und Umbauten, Marktübersicht, Transporter
Image

V-Klasse unter Strom gesetzt

Mercedes-Benz lässt EQV erste Kilometer fahren

Der vor Kurzem auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellte vollelektrische Transporter EQV hat erste Fahrten im urbanen Umfeld absolviert.

    • Elektro-Antrieb, Transporter, Alternative Mobilität

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!