VW spendiert dem T-Cross ein Facelif
Foto: MARTIN MEINERS PHOTOGRAPHY
VW spendiert dem T-Cross ein Facelift.

SUV

Kleine Modellpflege für VW T-Cross

Volkswagen hat sein Mini-SUV T-Cross auf die Schönheitsfarm geschickt. Das Facelift mit feinen optischen und technischen Retuschen ist ab sofort bestellbar.

Update. Zu Preisen ab 19.538 Euro (zzgl. USt.) ist ab sofort der geliftete VW T-Cross bestellbar. In der Basis verfügt das Mini-SUV über ein 70 kW/95 PS starken 1,0-Liter-Dreizylinderbenziner, zu Ausstattung zählen erstmals LED-Licht, Digital-Cockpit und Einparkhilfe vorne wie hinten. Darüber hinaus stehen zwei weitere Varianten des Dreizylinders mit bis zu 110 kW/150 PS sowie drei weitere Ausstattungslinien zur Wahl. Gegenüber dem Vor-Facelift-Modell haben die Grundpreise lediglich moderat um einige hundert Euro zugelegt. Äußerlich erkennt man den überarbeiteten, nun 4,14 Meter langen (plus 2,7 Zentimeter) T-Cross unter anderem an geänderten Stoßfängern und neuer Lichtgrafik. Das Infotainment-Display ist nun freistehend, in den Topversionen ist es 10 Zoll groß, in den Basisvarianten 8 Zoll. Die um 20 auf 75 Kilogramm erhöhte Stützlast erleichtert nun den Transport von E-Bikes mittels Träger auf der Anhängerkupplung. (SP-X/MN)

VW frischt den T-Cross auf

Facelift

VW spendiert T-Cross für 2024 eine Modellpflege

VW schickt sein Mini-SUV T-Cross auf die Schönheitsfarm. Neben optischen Retuschen erhält der kleine Wolfsburger auch eine technische Auffrischung.

    • Dienstwagen, Firmenwagen, Kleinwagen, SUV
Anfang 2024 kommen die Elektro-SUVs EQA und EQB mit leicht veränderter Optik auf den Markt.

E-SUVs

Mercedes: Modellpflege für EQA und EQB

Mercedes hat seine kleineren Stromer-SUVs auf die Schönheitsfarm geschickt. Die überarbeiteten Versionen von EQA und EQB sollen Anfang 2024 zu haben sein.

    • Dienstwagen, eHUB, Elektro-Antrieb, SUV
Citroen hat den Spacetourer überarbeitet

Facelift

Citroen Spacetourer erhält Modellpflege

Citroen hat seiner elektrifizierten Großraumlimousine Spacetourer eine Frischzellenkur spendiert. Neben optischen Retuschen wurde die Ausstattung verbessert.

    • Dienstwagen, eHUB, Elektro-Antrieb, Firmenwagen, Vans
Der geliftete E-Rifter ist an der frischen Frontpartie mit dem neuen Peugeot-Logo zu erkennen

Facelift

Peugeot E-Rifter: Modellpflege für den Familienfreund

Die Löwenmarke hat ihrem Hochdachkombi E-Rifter eine Frischzellenkur spendiert. Neben optischen Retuschen gibt’s jetzt auch mehr Reichweite und Ausstattung.

    • Dienstwagen, eHUB, Elektro-Antrieb, Firmenwagen

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!