Image
peugeot-308-sw-front-202108.jpeg
Foto: Peugeot
Unter den kompakten Diesel-Kombis mit Automatik ist der Peugeot 308 SW das günstigste Modell in unserem Vergleich.

Wartungskosten-Vergleich

Kompakte Kombis: Große Kostendifferenzen

Kompakt und Kombi, Diesel und Automatik: Was heißt das für die Wartungskosten? Auf jeden Fall nicht immer günstig.

Ein wichtiger Aspekt für Fuhrparkmanager sind die Unterhaltskosten des Fuhrparks, kurz TCO. Die Wartungskosten beeinflussen die Unterhaltskosten signifikant, auch hier lässt sich bei der richtigen Fahrzeugwahl durchaus der ein oder andere Euro sparen. Die Experten von Tec Alliance haben für bfp FUHRPARK & MANAGEMENT die Wartungskosten für ausgewählte Vertreter des wichtigen Segments der Kompakt-Kombis analysiert. Diesel und Automatik warten gesetzt, ebenfalls die Haltedauer von drei Jahren mit 75.000 Kilometer Gesamtlaufleistung.

Fast 900 Euro beträgt die Wartungskostenschere der hier betrachteten Brot-und-Butter-Kombis. Während für den Wartungsgeizhals dieses Vergleichs, den Peugeot 308 SW Blue HDi 130 EAT8 rund 1.300 Euro Wartungskosten auflaufen, entstehen  für den Tabellenletzten von Ford im selben Zeitraum fast 2.190 Euro. Damit landet der Focus Turnier 1.5 Eco Blue mit 120 PS am Ende unserer Wartungskosten-Hitliste.

Ford Focus und Mercedes CLA mit den höchsten Wartungskosten

Hinter dem Peugeot auf Platz eins folgt der Renault Megane Grandtour mit 115-PS-Motor. Rund 80 Euro mehr als der Peugeot bedeuten Wartungskosten in Höhe von 1.390 Euro. Auf über 1.400 Euro belaufen sich unter den genannten Bedingungen die Wartungskosten des Kia Ceed SW 1.6 CRDI (1.401 Euro), des VW Golf Variant 2.0 TDI (1.471 Euro) und des Hyundai i30 Kombi 1.6 CRDI (1.499 Euro). Etwas teurer wird es für den Skoda Octavia Combi 2.0 TDI (1.536 Euro) und den Opel Astra Sports Tourer 1.5 D (1.591 Euro). Hoch sind bei dem Opel-Kombi die reinen Wartungskosten, die mit über 1.000 Euro zu Buche schlagen.

Deutlich mehr Wartungskosten zahlt, wer sich für einen Mrcedes CLA 180d Shooting Brake oder Ford Focus Turnier 1.5 Eco Blue entscheidet. So entstehen für den Stuttgarter mit 116-PS-Motor rund 1.810 Euro Gesamtwartungskosten, davon allein  gut 1.000 Euro für die reine Wartung. Nochmals rund 380 Euro sind es beim 120-PS-Focus, der am unteren Ende der Wartungs-Hitliste rangiert. Beim Kölner Kombi betragen allein die reinen Wartungskosten mehr als 1.570 Euro.

peugeot-308-sw-front-202108.jpeg
Mit knapp 1.310 Euro Wartungskosten in drei Jahren belegt der Peugeot 308 SW Blue HDI 130 EAT8 bei uns den Spitzenplatz.
renault-megane-grandtour-seite-202108.jpeg
Auf Platz zwei folgt der Renault Megane Grandtour Blue dCi 115 EDC mit Gesamtwartungskosten von 1.390 Euro.
kia-ceed-sportswagon-front-202108.jpeg
Mit rund 1.400 Euro Wartungs- und Verschleißteilkosten liegt der Kia Ceed SW 1.6 CRDi Mildhybrid mit 136 PS praktisch gleichauf mit dem Renault.
vw-golf-variant-front-202108.jpeg
Wartungskosten von rund 1.470 Euro bedeuten für den VW Golf Variant 2.0 TDI DSG eine Platzierung hinter dem Kia.
hyundai-i30-kombi-front-202018.jpeg
Für den koreanischen Mildhybrid-Kombi Hyundai i30 1.6 CRDi entstehen rund 1.500 Euro Gesamtwartungskosten.
skoda-octavia-combi-seite-202108.jpeg
Mit knapp 1.540 Euro Wartungskosten müssen Flottenverantwortliche für den Skoda Octavia Combi 2.0 TDI rechnen.
opel-astra-sports-tourer-front-202108.jpeg
Für den Opel Astra Sports Tourer 1.5 D, unter dessen Motorhaube 122 PS werkeln, werden Wartungskosten von rund 1.590 Euro fällig.
mercedes-cla-shooting-brake-front-202108.jpeg
Fast 1.810 Euro Wartungskosten entstehen für den Stuttgarter CLA 180d Shooting Brake.
ford-focus-turnier-front-202108.jpeg
Schlusslicht mit Wartungskosten von knapp 2.190 Euro bildet der Ford Focus Turnier 1.5 Eco Blue. Davon entfällt fast 1.600 auf die reine Wartung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Diesel-Kompaktkombis: Mehr Leistung nicht immer teurer

Wie hoch sind die Betriebskosten für kompakte Diesel-Kombis? bfp FUHRPARK & MANAGEMENT hat für ausgewählte Modelle nachgerechnet.
Artikel lesen

Hochdachkombis: Viel Platz, aber auch günstig?

Wer sich für einen Hochdachkombi entscheidet, tickt in der Regel rational. Unterstreichen die Betriebskosten diesen Anspruch?
Artikel lesen

Mittelgroße SUVs: Leistung kostet auch im Unterhalt

Wie hoch sind die Betriebskosten mittelgroßer Diesel-SUVs? bfp FUHRPARK & MANAGEMENT hat nachgerechnet.
Artikel lesen

Wartungskosten Kompaktkombis September 2021

Foto: Jaguar Land Rover

Wartungskostenvergleich

Große SUVs – große Kostendifferenz

Große SUVs sind auch bei den Wartungskosten keine Kostverächter. Eine Ausnahme bildet der Jaguar F-Pace dank dem Servicepaket Jaguar Care.

Foto: Peugeot

Wartungskosten

Wartung: Große Kostendifferenzen in der Mittelklasse

Mittelklasse-Kombis sind ein typisches Flottensegment. Aber Achtung: es gibt deutliche Unterschiede bei den Wartungskosten.

Foto: BMW

Wartungskosten über 36 Monate

Kompaktklasse: Differenzen von mehr als 2.000 Euro

Wir haben die Wartungskosten fuhrparkrelevanter Kompaktklasse-Fahrzeuge genau untersucht. Ergebnis: Es gibt bemerkenswerte Kostenunterschiede.

Foto: Volkswagen AG

So viel kostet Ihr Fahrzeug

Betriebskosten Kompaktklasse

Kompaktwagen sind die Allrounder schlechthin: Pendeln zur Arbeit, der Weg in den Supermarkt oder die lange Urlaubsreise - diese Fahrzeuge machen alles mit.

Tipps & News rund um Fuhrparkmanagement und betriebliche Mobilität:der fuhrpark.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen fuhrpark.de-Newsletter!